Annapurna Circuit Trek Beschleunigt

15 Tage
T2 trails
Abstand: 15 - 20 km pro Tag
250 - 500 m aufstieg pro Tag

> Natürliche heiße Quellen in Tatopani
> Sonnenaufgang vom Poon Hill mit Blick auf die Annapurnas
> Überquerung des 5416 Meter hohen Thorung La

Der Annapurna Circuit Trek ist als die berühmteste Trekkingroute in Nepal bekannt. Mit einigen der höchsten Berge der Welt, zerklüfteten Gletschern und einer Vielfalt an Landschaften ist dieser Trek einer der schönsten in Nepal. Es dauert mehr als zwei Wochen, um den Trek zu absolvieren, mit gemütlichen Teehäusern als Unterkunft.

Was macht den Annapurna Circuit so besonders? Er ist die perfekte Kombination aus Kultur, Abenteuer und Wildnis. Entlang der Route kommst du durch ruhige hinduistische und buddhistische Dörfer mit beeindruckenden Gompas, Stupas und Mani-Steinen. Je höher du kommst, desto schroffer werden die umliegenden Berge. Der absolute Höhepunkt dieses Treks ist das Erreichen des Thorung La, mit 5416 Metern einer der höchsten Trekkingpässe der Welt. Gegen Ende des Trekkings kannst du dich in den heißen Quellen von Tatopani entspannen und den Poon Hill besteigen, von dem aus du einen atemberaubenden Blick auf das Annapurna-Massiv hast.

Ablauf

Tag
1

Fahrt nach Bhulbhule

Unser Trekking-Guide holt dich gegen 7 Uhr morgens am Hotel ab, dann fahren wir über die Kathmandu-Pokhara-Autobahn nach Dumre und folgen dann der schmalen und asphaltierten Straße am Marsyangdi-Fluss nach Besisahar. Danach fahren wir nach Bhulbhule, wo du in einem Hotel übernachtest.

Bhulbhule

Info
Bhulbhule
Tag
2

Wanderung nach Chamje

Dauer: 08:00 h
Abstand: 21.5 km
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 460 m
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Chamje. Das dauert etwa 6 Stunden. Der Weg verläuft im ersten Teil flach und steigt dann steil an. Der Weg ist in die steile Felswand ca. 200-300m über dem Flussbett geschnitten. Schließlich steigen wir in das steinerne Dorf Jagat (1.330m) ab, das auf einem Felsvorsprung im steilen Marsyangdi-Tal liegt. Nun beginnt der Weg kleine Anstiege zu verfolgen und uns hinunter nach Chamje durch die Wälder führt.

Chamje

Info
Chamje
Tag
3

Wanderung nach Bagarchhap

Dauer: 06:20 h
Abstand: 14.3 km
Aufstieg: 980 m
Abstieg: 240 m
Vorbei an engen und steilen Tälern, durch Rhododendron-, Pinien- und Bambuswälder, in den felsigen Winkeln eines Berges, treffen wir auf eine Brücke, die uns zu einem steilen Anstieg führt und schließlich auf einen weiteren Anstieg, der ein sich erweiterndes Tal vor uns offenbart. Nachdem wir das Dorf Tal erreicht haben, wandern wir eine Weile über Gersten-, Weizen- und Kartoffelfarmen, bevor wir Dharapani erreichen. Von dort geht es nach Westen durch die Tannen- und Kiefernwälder nach Bagarchhap.

Bagarchhap

Info
Bagarchhap
Gesamtes Programm anzeigen

Inbegriffen

  • Transfers

    Alle notwendigen Transfers (Bus, Taxi, Flüge, etc.), wie im Programm beschrieben, sind im Preis enthalten.

  • Übernachtungen in Hütten oder Gasthäusern während des Trekkings

    Während des Trekking übernachten wir in Hütten oder Teehäusern. Diese sind recht einfach jedoch vollständig eingerichtet. Erwarte nicht allzu viel Luxus.

  • Englisch sprechender Guide und Gepäckträger

    Ein Gepäckträger für je zwei Wanderer. Dadurch musst du nicht dein gesamtes Gepäck selbst tragen. Dein Guide spricht Englisch.

  • Lohn, Essen, Versicherung und Unterkunft für Guides und Gepäckträger

    Der gesamte Betrag deckt nicht nur deine eigenen Bedürfnisse, sondern auch die deiner Guides und Gepäckträger. Keine unerwarteten Überraschungen.

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen

    Frühstück, Mittag- und Abendessen werden während des Trekkings zubereitet. Die Mahlzeiten sind einfach, aber werden dich satt machen und dir Energie für die Wanderung geben. Frisches Obst ist auch nach jeder Mahlzeit erhältlich.

  • Kaffee und Tee

    Auch Kaffee und Tee werden von der Agentur organisiert. Jeden Morgen wird frischer Kaffee und Tee zubereitet. Es gibt auch einige Pausen.

  • Genehmigung und TIMS

    Der Gesamtbetrag umfasst die Kosten für die Genehmigungen, die für die Annapurna Circuit Trek. Dies gilt auch für die TIMS Card, das Trekker-Informations-Management-System.

  • Daunenjacke und Schlafsäcke

    Um so gut es geht auf den Himalaya vorbereitet zu sein, ist es wichtig, eine gute Daunenjacke und einen Schlafsack mitzubringen. Diese werden von deiner Agentur zur Verfügung gestellt.

  • Mütze, T-Shirt & Karte

    Wir haben auch eine Mütze, ein T-Shirt und eine Karte für dich. Sie sind nicht nur ideal für die Wanderung, sondern auch schöne Souvenirs.

  • Assistant Guide für eine Gruppe ab 6 Personen

    Wenn deine Gruppe mehr als 6 Personen umfasst, nehmen wir einen zusätzlichen Assistenten mit, um dich zu unterstützen.

  • Höhenkrankheit & Erste-Hilfe-Set

    Die Guides tragen ein Höhenkrankheit Set zur Überwachung der Pulsfrequenz, Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz zweimal täglich (sehr nützlich für die Überwachung der Symptome von Bergkrankheiten (AMS) auf den verschiedenen Höhenlagen).

  • Bus nach Pokhara und zurück nach Kathmandu

    Die malerische Fahrt nach Pokhara und zurück nach Kathmandu ist im Preis inbegriffen.

  • Hotelaufenthalt in Pokhara

    Während deines Aufenthalts in Pokhara wohnst du in einem Hotel.

Nicht inbegriffen

  • Visum für Nepal

    Deine Trekking Agentur übernimmt keine Verantwortung für das Reisevisum für Nepal. Dies sollte von dir selbst organisiert werden. Wende dich am besten an deine nepalesische Botschaft, um die neuesten Visa-Informationen zu erhalten.

  • Flüge von und nach Nepal

    In dem Gesamtbetrag sind Flüge von und nach Nepal nicht mit inbegriffen. Welche Fluggesellschaften auf dem Kathmandu Tribhuvan International Airport (KTM) fliegen, erfahren Sie auf der Website.

  • Unterkunft in Kathmandu mit Frühstück

    Vor und nach der Wanderung musst du dich selbst um deine Unterkunft kümmern.

  • Persönliche Ausgaben

    Alle persönlichen Ausgaben wie Getränke an der Bar, Wäsche und ähnliche Ausgaben müssen selbst bezahlt werden.

  • Reiseversicherung inklusive Rücktransport

    Deine internationale Reiseversicherung liegt in deiner eigenen Verantwortung. Es ist wichtig, dass deine Reiseversicherung auch Abenteuer jeglicher Art in großer Höhe abdeckt. Besprich deine Reiseroute mit der Versicherungsgesellschaft, bevor du nach Nepal reist.

  • Trinkgeld

    Trinkgelder für Guides und Träger sind exklusiv. 10 % des Gesamtbetrags sind ein guter Richtwert, aber die endgültige Höhe ist dir überlassen.

  • Desserts, eine heiße Dusche, heißes Wasser, Mineralwasser und Wi-Fi

    Bestimmte Luxusartikel wie Desserts, eine warme Dusche, heißes fließendes Wasser, Mineralwasserflaschen und Wi-Fi werden bei einem typischen Everest Base Camp Trek fehlen. Das Wasser, das wir unterwegs finden, ist trinkbar und wird von uns erhitzt oder abgekocht.

FAQ

  • Annapurna Circuit Trek: Das ultimative Trekking in Nepal

  • Wie schwierig ist der Annapurna Circuit Trek?

  • Die beste Annapurna Circuit Reisezeit

Wie buche ich?

  • Buchung

  • Verfügbarkeit

  • Stornierungsbedingungen

Jetzt buchen
Kostenlose Stornierung bis zu zwei Wochen im Voraus!
Ab
pro Person
personen
Jetzt buchen
Kontaktiere unseren Trekkingexperten
Jan Bakker
Diese Wanderung wird von unserem Partner durchgeführt

Genau für dich