Pages

    Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Huayna Potosi Trek

Climbing South America - 2 tage

  • Huayna Potosi Trek
  • 2 tage / 1 nacht
  • Max. gruppe: 0 Personen
  • Schwierigkeit: Durchschnitt
Überblick
Route
Was ist inklusive
Unterkunft
FAQ
Packliste
Mahlzeiten
Sicherheit
Climbing South America
Wie buche ich

Überblick

> Genieße spektakuläre Ausblicke bei Sonnenaufgang auf dem Weg nach oben
> Wanderung über einen Gletscher
> Übernachtung im Refugio im High Camp
 
Boliviens beliebtester Aufstieg Huayna Potosi (6.088 m) liegt nordöstlich von La Paz in der Cordillera Real und ist bekannt als einer der einfachsten 6.000 m plus Berge der Welt. Verdient einer der beliebtesten Klettertouren Boliviens und nach nur einer Stunde Fahrt und 3 Stunden zu Fuß bist du im Hochlager. Huayna Potosi kann von absoluten Anfängern bestiegen werden und bietet einen fantastischen Blick auf die Cordillera Real, den Titicacasee (3.810 m) und den Altiplano (4.000 m). Wenn man hofft, höhere Berge in der Gegend zu besteigen, ist Huayna Potosi ein guter Starter! Der zweitägige Aufstieg ist besser für Leute mit etwas Erfahrung und die gut akklimatisiert sind.

Route

Wie ist der Plan?
 
Tag 1: La Paz (3.600 m) - Paso Zongo (4.700 m) - Hochlager (5.200 m)
 
Wir fahren von La Paz zum Paso Zongo (4.700 m). Von Paso Zongo aus starten wir die Wanderung bis zum Hochlager. Das Hochlager befindet sich auf einem Felsenstützpunkt in 5.200 m Höhe und am Fuße des Gletschers. Der Aufstieg erfolgt auf einem gut ausgebauten Weg auf einem Felsen. Einmal im Hochlager angekommen, müssen wir unsere Ausrüstung für den nächsten Tag vorbereiten, da wir morgens früh anfangen. Wir haben auch Zeit, uns auszuruhen und zu rehydrieren. Wir werden früh schlafen gehen heute Nacht in unseren Refugios.
 
Fahrt:  1 ½ Stunden
Gehzeit: 2 - 3 Stunden  
Mahlzeiten: L, D
Unterkunft: Refugio
 
Tag 2: Hochlager - Gipfel (6.088 m) - Hochlager - La Paz (3.600 m)
 
Wir haben einen frühen Start, da es ein langer Tag ist und es wird kalt sein. Wir beginnen mit dem Klettern mit unseren Steigeisen und dem Rest unserer Kletterausrüstung. Der Aufstieg erfolgt meist auf einem Pfad auf dem Gletscher. Wir haben 2 steile Abschnitte, einen auf ca. 5.600 m, genannt Pala Chica. Hier führt der Weg durch eine kleine Eis- und Schneewand. Nach diesem Teil folgen wir weiter dem Weg auf dem Gletscher bis auf 6.000 m. Von hier aus können wir den Gipfel sehen. Der letzte Abschnitt zum Gipfel ist ein tolles Klettern auf einem exponierten Grat. Vom Gipfel aus sehen wir von Illimani (6.439 m) nach Illampu (6.368 m). Nachdem wir unser Foto oben gemacht haben, wandern wir auf dem gleichen Weg zurück zum Hochlager. Zurück im Hochlager ruhen wir uns kurz aus und packen unsere Ausrüstung. Dann geht es zurück zum Basislager, um unseren Transport zurück nach La Paz zu nehmen. Absetzen am Hotel.
 
Gehzeit: 9 - 13 Stunden Klettern
Fahrt: 1 Stunde 
Mahlzeiten: B, L

Was ist inklusive

Inklusive:

√ Transport 
Alle privaten Transportmittel, die während der Wanderung benötigt werden, sind inbegriffen. Am ersten Tag fahren wir dich von La Paz nach La Cumbre. Am letzten Tag fahren wir dich zurück nach La Paz.
 
√ Professioneller Reiseleiter
Du wirst jederzeit von einem professionellen englischsprachigen Bergführer begleitet. Es wird einen Reiseleiter pro 2 Trekker geben. Ein Koch wird für die Zubereitung der Mahlzeiten während der Wanderung verantwortlich sein.
 
√ Mahlzeiten 
Alle in der Reiseroute genannten Mahlzeiten, einschließlich der Getränke im Lager, sind im Preis der Wanderung enthalten. Der Reiseleiter ist für die Zubereitung der Speisen verantwortlich. Wenn die Gruppe mehr als 4 Trekker hat, wird ein Koch die Wanderung begleiten.
 
√ Unterkünfte
Du verbringst eine Nacht in der Hütte. Das Refugio ist von Natur aus einfach, aber stark genug, um dich nachts sicher und warm zu halten.

√ Bergausrüstung
Die gesamte notwenidge Bergausrüstungen wie Doppelstiefel, Eispickel, Steigeisen, Geschirr, zusätzliche Jacken und Hosen für die Kälte sind im Preis inbegriffen. Ebenso dicke Handschuhe, Sturmhaube, Gamaschen, Helm, bei Bedarf eine Stirnlampe (Batterien nicht im Lieferumfang enthalten).

√ Kletterausrüstung
Ausrüstung für den Berg wie Seile, Gurte, Steigeisen und Schutz sind in diesem Trek enthalten.

√ Erste-Hilfe-Set
Während der gesamten Tour wird ein Erste-Hilfe-Kasten zur Verfügung stehen, falls er benötigt wird. Für diejenigen, die es brauchen, wird es auch eine Sauerstoffflasche geben.

Nicht enthalten:

× Flüge
Du musst eigenständig nach La Paz kommen. Der Gesamtbetrag versteht sich ohne Flüge nach und von Bolivien.

× Unterbringung vor und nach der Wanderung
Vor und nach der Wanderung musst du dich um deine eigene Unterkunft kümmern.
 
× Reiseversicherung 
Deine internationale Reiseversicherung liegt in deiner eigenen Verantwortung. Es ist wichtig, dass deine Reiseversicherung auch Abenteuer in großer Höhe abdeckt. Besprich deinen Reiseverlauf mit der Versicherungsgesellschaft, bevor du wanderst.

× Persönliche Kleidung
Persönliche Kleidung wie Thermounterwäsche (oben und unten), dünne Futterhandschuhe und Socken sind nicht im Preis der Wanderung inbegriffen.
 
× Rucksack und Schlafsack 
Du musst deinen eigenen Rucksack und Schlafsack mitbringen. Diese werden von deinem Trekkingunternehmen nicht zur Verfügung gestellt. Du kannst einen Schlafsack von Climbing South America für USD 4,- pro Nacht mieten.

× Träger
Träger zur Mitnahme persönlicher Ausrüstung sind nicht enthalten. Du kannst einen für USD 30,- /EUR 28,- pro Strecke buchen.
 
× Trinkgeld
Trinkgelder für Reiseleiter und Träger sind exklusiv. Du entscheidest, was du geben möchtest, aber sei ruhig großzügig, wenn du mit dem Service deines Guides zufrieden bist. 

Unterkunft

Unterkunft
 
Während des Aufstiegs übernachtest du in der Huayna Potosi High Camp Hütte auf 5.200 Metern Höhe. Von der Hütte aus kann man den Gipfel und andere Gipfel der Cordillera Real sehen. Das Refugio ist von Natur aus einfach, aber stark genug, um dich nachts sicher und warm zu halten. 
 
Die Nacht verbringst du in Gemeinschaftszimmern mit Etagenbetten. In jedem Raum können 10 oder mehr Personen schlafen. Beachte bitte, dass du deinen eigenen Schlafsack mitbringen musst.
 

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wo ist Huayna Potosí?
Huayna Potosí (6.088 m) ist ein symbolträchtiger Berg, der Teil eines größeren Gebirges, der Cordillera Real, ist. Dieses riesige und beeindruckende Massiv liegt im Westen des Landes, nahe der peruanischen Grenze und ist eine der Ikonen der Stadt La Paz.

La Paz ist zusammen mit Sucre eine der wichtigsten Städte Boliviens. Wer von beiden die Hauptstadt des Landes ist, wird seit Jahren kontrovers diskutiert. Nach der bolivianischen Verfassung ist Sucre die Hauptstadt Boliviens. Allerdings hat der Präsident und die Verwaltung des Landes ihren Sitz in La Paz.

Beste Reisezeit
Wenn du deinen Aufstieg zum Huayna Potosí planst, musst du die Daten sorgfältig auswählen, besonders wenn du zum ersten Mal in großer Höhe kletterst. Die besten Monate für eine Wanderung in der Cordillera Real sind von April bis November. In diesen Monaten regnet es am wenigsten und der Himmel ist klarer. Du musst jedoch wissen, dass in diesen Monaten die Tage kürzer sind und die Temperaturen auf bis zu -20°C sinken können. Während des restlichen Jahres sind die Temperaturen wärmer, aber die Niederschläge sind ziemlich zahlreich, und die Winde neigen dazu, stärker zu wehen.

Trinkgeld
Ein Trinkgeld für deinen Reiseleiter und deine Träger nach der Wanderung ist in Bolivien nicht üblich, wird aber immer geschätzt. Es gibt keine Regel, wie viel Trinkgeld du deiner Crew geben solltest, aber USD 10-15 pro Person, empfehlen die Trekkingunternehmen.

Training
Obwohl Huayna Potosí normalerweise als ein einfacher Aufstieg über 6.000 Meter gilt, sollte man ihn nicht auf die leichte Schulter nehmen. Huayna Potosi kann von kompletten Anfängern bestiegen werden. Es ist auch wahr, dass Huayna Potosí eine großartige Möglichkeit ist, sich auf höhere Berge vorzubereiten, aber man muss auch auf diesen Berg vorbereitet sein.

Wenn Huayna Potosí auf deinem Plan steht, dann beginne mit dem Training einige Monate im Voraus. Wandere ein paar Stunden am Tag, steige Treppen, trainiere mit einem Rucksack, und wenn du in den Bergen wandern kannst, ist das noch besser. Komme immer so fit wie möglich zu deiner Wanderung. Das erhöht Ihre Chancen, an die Spitze zu kommen und die ganze Reise angenehmer zu gestalten.

Packliste

Packliste
 
Wir stellen fest, dass die Mehrheit der Leute, die Huayna Potosi besteigen, sehr wenig oder gar keine Erfahrung in den Bergen hat. Wir stellen außerdem fest, dass die Erwartungen und Erfahrungen der Menschen auf der Reise nicht immer übereinstimmen, z.B. war die Route schwieriger als erwartet, das Wetter war kälter als sie dachten, sie wussten nicht, wie man sich richtig kleidet, wurden im Hochlager krank, etc. 
 
Hier haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die dir helfen, die richtige Kleidung für deine Wanderung zu packen:
 
Stiefel: Jede Stiefelmarke passt unterschiedlich, auch wenn sie die gleiche Größe hat. Der einzige Weg, die richtige Passform zu bekommen, ist, die Stiefel anzuprobieren. Wenn du ein Paar Doppelstiefel anprobierst, ist es besser, wenn sie etwas größer als kleiner sind. Du kannst jederzeit ein anderes Paar Socken anziehen, wenn sich der Stiefel etwas zu groß anfühlt. Wenn der Schuh jedoch zu eng ist und es während des Aufstiegs zu schmerzen beginnt, kann dies den Unterschied zwischen dem Gipfel machen oder nicht! 
 
Thermo-Unterwäsche: Deine Basisschicht. Du wirst ein gutes Paar Thermounterwäsche oder Unterwäsche benötigen. Es muss eng sein oder eng an der Haut anliegen, um die Feuchtigkeit von deinem Körper wegzunehmen und dich warm zu halten. Baumwolle wird nicht empfohlen, da sie keine Feuchtigkeit transportiert, dich kalt hält und lange Zeit zum Trocknen braucht. 
 
Hosen: Für den Gipfeltag werden drei Schichten empfohlen: Thermounterwäsche, eine Trekkinghose und eine windabweisende Schicht. Wenn du leicht frierst, dann brauchst du eine weitere Thermohose. 
 
Oberkörper: Für den Gipfeltag wird folgende Kombination empfohlen: ein Thermo-Top als Basisschicht, ein oder zwei Polar-Jumper/Pullover, eine Fleece/Softshell-Jacke und eine winddichte Shell. Trage eine wärmere Daunenjacke oder ähnliches als zusätzliche Schicht in deinem Gipfel-Pack. Eine Sturmhaube hilft, das Oberteil deiner Jacke zu versiegeln, um den Wind vom Eindringen abzuhalten. 
 
Wie man sich kleidet: Da es wahrscheinlich dein erstes Mal ist, kann es schwierig sein zu beurteilen, wie kalt es sein wird oder wie warm du dich fühlen wirst. Es gibt eine sehr feine Grenze zwischen "underdressed" und "overdressed". Durch overdressing neigst du dazu, zu viel zu schwitzen und durch underdressing wirst du zu kalt. Wenn du übertrieben angezogen bist und dich heiß fühlst, öffne die Jacke mit den Reißverschlüssen und bekomme mehr Luft. Während der Gipfelnacht kannst du eine Vielzahl von Temperaturen erleben. Anstatt Schichten von Jacken an- und auszuziehen, verwende einfach die Reißverschlüsse an deinen Jacken und die Pullovern, um dir Temperatur zu kontrollieren. 
 
Wichtig: Denke daran, dass das Climbing South America viele der Ausrüstungsgegenstände beinhaltet, die du während des Aufstiegs benötigst. Eine Anprobe erfolgt in der Regel am Tag vor dem Aufstieg. Berücksichtige dies bei der Auswahl deiner Termine.
 
Ausrüstung inklusive von Climbing in South America:

 
 

Mahlzeiten

Mahlzeiten während der Wanderung
 
Alle in der Reiseroute genannten Mahlzeiten, einschließlich der Getränke im Lager, sind im Preis der Wanderung enthalten. Der Reiseleiter ist für die Zubereitung der Speisen verantwortlich. Wenn die Gruppe mehr als 4 Trekker hat, wird ein Koch die Wanderung begleiten.
 
Während der Wanderung kannst du Gerichte wie die folgenden erwarten: 
 
Frühstück: Müsli, Früchte, Brot, Eier, Joghurt, Kaffee-Tee, Milch, etc.
Mittagessen: gekochtes Mittagessen, Reis mit Huhn und Gemüse, Pasta mit Sauce, Getränke, Tee, Kaffee, etc.
Abendessen: Suppe, Hauptmahlzeit, Fleisch mit Nudeln, Reis mit Sauce und Fleisch, Dessert, Tee, Kaffee, etc.
Snacks: Schokolade, Obst.
 
Es gibt vegetarische und vegane Optionen. Bitte informiere den Anbieter im Voraus über deine Ernährungsbedürfnisse.

Sicherheit

Sicherheit

Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Deshalb ist dies ein Bereich, in dem wir einfach keine Kompromisse eingehen, wenn es darum geht, die Kosten für unsere Trekkings niedrig zu halten. Unsere Guides wurden aufgrund ihrer technischen Kompetenz, ihrer nachgewiesenen Sicherheitsleistung, ihres tadellosen Urteilsvermögens, ihrer Freundlichkeit und ihrer Fähigkeit, nützliche und fachkundige Anweisungen zu geben, ausgewählt. Sie sind zusätzlich professionell und gut ausgebildet in Erster Hilfe und persönlicher Schutzausrüstung. Erste-Hilfe-Kästen sind auf allen Wanderungen mit dabei.

Climbing South America

Climbing South America
Climbing South America wurde aus Jeff Sandiforts Leidenschaft für Klettern und Abenteuer geboren. Jeff kam vor fast 20 Jahren als Backpacker nach Südamerika und verliebte sich in die wilden Orte dieses exotischen Kontinents und vor allem in die riesigen Anden. Später, nachdem er Südamerika verlassen hatte, um Gipfel auf der ganzen Welt zu besteigen, konnte Jeff der Versuchung nicht widerstehen, zurückzukehren.
 
Ursprünglich in Sorata, einer Stadt und einem Basislager für Expeditionen im Norden Boliviens, ansässig, arbeitete er einige Jahre als Reiseleiter sowohl in Bolivien als auch in den Nachbarländern. Jeff erkannte schnell das Potenzial für eine Agentur, die einzigartige Kletterexpeditionen und andere abseits der üblichen Wege anbietet. Unter Verwendung seiner Kontakte in der Industrie hat Jeff ein Team von hochqualifizierten und professionellen Personen zusammengestellt, von denen einige international zertifizierte Bergführer sind. 
 
Basierend auf den fundierten Kenntnissen seines Teams über den Kontonent und seiner eigenen hat Climbing South America eine Reihe von einmaligen Klettertouren (Huayna Potosi besteigung), Treks, 4x4-Touren und vieles mehr in ganz Südamerika entwickelt. Derzeit in 6 Ländern aktiv, wollen wir in den kommenden Jahren noch weiter expandieren.

Wie buche ich

Wie funktioniert die Buchung?

Auf Bookatrekking.com kannst du die Abenteuer deiner Träume finden und vergleichen. Ist dieses Trekking-Abenteuer dein Ding? In diesem Fall kannst du mit der Buchung fortfahren. Für die patagonischen Produkte kannst du deine Wanderung buchen, indem du 15% des Gesamtbetrages anzahlst. Du bezahlst den Restbetrag vor Ort vor der Wanderung direkt an das Trekking-Unternehmen.
 
Bookatrekking.com verwendet nur die sichersten Zahlungsmethoden. Sobald deine Buchung eingegangen ist, ist dein Platz reserviert, dein Platz ist sicher und du kannst dich auf das gewählte Trekking freuen.
 
Nachdem du deine Buchung vorgenommen hast, erhältst du eine Bestätigung per E-Mail mit allen notwendigen Informationen und den Kontaktdaten des Trekkingunternehmens. Wenn du Fragen hast oder etwas klären möchtest, kannst du dich direkt bei der richtigen Person informieren. Natürlich kannst du auch uns jederzeit eine Frage stellen. Schicke uns eine E-Mail an support@bookatrekking.com
 
Das Trekkingunternehmen erhält e enfalls deine Daten und kann sich daher jederzeit mit dir in Verbindung setzen und dir zusätzliche Informationen geben.
 
Widerrufsbelehrung

Du wünschst dir, du müsstest es nicht, aber es gibt keinen anderen Weg: Du wirst feststellen, dass du deine Pläne stornieren musst. In diesem Fall verlieren du deine Anzahlung, aber da du den großen Betrag noch nicht bezahlt hast, sparst du zumindest das. Bitte lasse es uns wissen, wenn du es nicht schaffst. Ein Nichterscheinen kann eine kleine Katastrophe für deinen Trekkinganbieter sein, der sein Bestes getan hat, um deine Termine zu blockieren. Unsere vollständige Stornierungsrichtlinie findest du hier.

Hinterlege jetzt nur eine 15% Anzahlung!
Ab
pro Person
Siehe Gruppenrabatt
1 Person
2 Personen
3+ Personen
Verfügbar!
April 2021
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Personen
Abreisedatum:
Enddatum:
Personen
2
Gesamtpreis
Jetzt 15% anzahlen
Send Inquiry
Jetzt Buchen

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

© 2021 Bookatrekking BV

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden