Intensiver Peaks of the Balkans Trail (Selbstgeführt)

7 Tage
T2 trails
Abstand: 15 - 20 km pro Tag
500 - 1000 m aufstieg pro Tag
> Besuche die Alte Kirche in Theth oder den berühmten Basar in Gjakova
> Lass dich von der lokalen Küche überraschen
> Entdecke das 'Blaue Auge von Theth'

Du bist bereit, diese wunderschöne Region auf eigene Faust zu erkunden! Bei diesem Intensivprogramm erkundest du in 7 Tagen die Peaks of the Balkans und bist auf dich allein gestellt. Die Peaks of the Balkans sind eine Ansammlung unberührter Berge in einem abgelegenen Gebiet, das von Albanien, dem Kosovo und Montenegro geteilt wird und durch einen Rundweg verbunden ist. Diese Route hat 192 km markierte Wanderwege, von denen du in diesem Programm 90 km zurücklegst. Du schlängelst dich durch das Hochgebirge und durchquerst verschiedene Berglandschaften mit einer Vielzahl von atemberaubenden Aussichten. Bei diesem Abenteuer erkundest du einige der schönsten Berggipfel der Welt und bestimmst dein eigenes Tempo.

Du bekommst grenzüberschreitende Genehmigungen und hast die Möglichkeit, die lokale Kultur kennenzulernen, während du in Gästehäusern und Hirtenhütten übernachtest. Du wirst in Tirana (Albanien) abgeholt und zum Startpunkt in Tamarë gefahren. An den folgenden Tagen kannst du fantastische Aussichten vom Valbona-Pass (1795 m) oder dem Talijanka-Gipfel (2057 m) genießen. Erklimme das Dach des Kosovo; der Gjeravica (2656m) ist der höchste Berg des Landes. Triff viele malerische Bergdörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Bis vor 20 Jahren war das Gebiet für Besucher praktisch unzugänglich, so dass es jetzt ein authentisches kulturelles Erlebnis ist. Lass dich vor allem überraschen, denn diese Tour hat noch viel mehr zu bieten!

Ablauf

Tag
1

Tirana (Albanien) / Podgorica (Montenegro) – Shkoder – Tamarë – Lëpushë - Talijanka Peak - Vuthaj

Dauer: 05:00 h
Abstand: 11 km
Aufstieg: 868 m
Höchster Punkt: 2057 m
Früh am Morgen machen wir uns auf den Weg zum Startpunkt des Trekkings. Wir fahren in Richtung Tamarë (Nord-Albanien) und passieren die Stadt Shkoder. Von Tamarë aus beginnen wir unser Abenteuer in den Gipfeln des Balkans. Die Peaks of the Balkans sind Teil der Dinarischen Alpen, die in Slowenien beginnen und im Südosten Albaniens enden. Die Albanischen Alpen sind sogar der höchste Abschnitt der Dinarischen Alpen. Wir werden sie in den kommenden Tagen erkunden. Wir werden in dem kleinen Dorf Lëpushë ankommen, das für seine atemberaubende Natur bekannt ist. Der Name Lëpushë bezieht sich auf die gelbe Blume, die du dort im Frühling finden kannst. Der Norden Albaniens ist bekannt für seine vielen köstlichen Bio-Gerichte mit Produkten aus der Region. Ihre Küche ist einzigartig, schmackhaft und kann nur in diesen Gebieten gefunden werden. Du wirst in den nächsten Tagen die Gelegenheit haben, sie zu probieren. Unser heutiges Ziel ist Vuthaj, aber zuerst wandern wir zum Gipfel Talijanka (2057m). Hier werden wir die Grenze von Albanien nach Montenegro überqueren. Der Berg Talijanka (2057m) befindet sich im Grbaje-Tal in Montenegro. Dieses Tal ist U-förmig und von grauen, scharfen Berggipfeln umgeben. Der Talijanka (2057 m) gilt als einer der schönsten Gipfel des Balkans. Die Aussicht auf dramatische graue, außergewöhnlich geformte Berge ist ein Anblick, der selbst professionelle Wanderer in Erstaunen versetzen wird. Von diesem Gipfel aus können wir auch den Plav-See in Montenegro sehen. Die letzten 40 Minuten nach Vuthaj in Montenegro fahren wir mit einem Minivan. In Vuthaj hast du die Möglichkeit, die Ali-Pascha-Quellen zu besuchen, die etwa 40 Minuten Fußweg vom Gästehaus entfernt sind, oder du kannst in Erinnerungen an die spektakulären Aussichten schwelgen, die du heute gesehen hast.

Vuthaj

Info
Vuthaj
Tag
2

Vuthaj (Montenegro) - Arapi Gipfel - Theth

Dauer: 10:26 h
Abstand: 20.9 km
Aufstieg: 880 m
Abstieg: 1160 m
Von Vuthaj aus fahren wir in Richtung Theth und überqueren die Grenze zurück nach Albanien. Auf dieser Wanderung werden wir eine versteckte Wasserstelle besuchen, die schwer zu finden ist, wenn man die genaue Lage nicht kennt. Wir werden auch an einem der höchsten Gipfel des Balkans vorbeikommen, dem Arapi (2217 m) neben dem Maja Jezercë (2694 m). In den albanischen Alpen werden wir auf zahlreiche Hirtenhütten treffen, die das Leben abseits der Zivilisation zeigen. In Theth besuchen wir die Alte Kirche und den "Lock in"-Turm (das Wahrzeichen von Theth). Die Geschichten hinter diesen Gebäuden sind Jahrhunderte voller Geschichte.

Theth

Info
Theth
Tag
3

Theth - Valbona Pass - Valbona

Dauer: 08:51 h
Abstand: 16.9 km
Aufstieg: 1060 m
Abstieg: 880 m
Das Trekking von Theth nach Valbona wird ein anstrengender Tag, denn die Wanderung dauert etwa 6 bis 8 Stunden in abgelegenem Terrain, ist aber zweifellos lohnenswert! Der Weg war früher ein alter Maultierpfad und führt durch eine Landschaft voller beeindruckender Berge. An einem Punkt siehst du das Theth-Tal auf der einen und das Valbona-Tal auf der anderen Seite. Der Valbona-Pass (1795 m) bietet außerdem einen spektakulären Blick auf die Balkanspitzen und "Bjeshket e Nemuna" oder die verfluchten Berge. "Bjeshket e Nemuna" ist ein Nationalpark in Gjakova und Peja im Kosovo, nahe der Grenzen zu Albanien und Montenegro. Auf unserem Weg werden wir durch wunderschöne Landschaften und wilde Wälder wandern. Vielleicht sehen wir sogar ein paar Hirten mit ihren Herden vorbeiziehen. Wenn du die Spitze des Valbona-Passes (1795 m) erreichst, wirst du einen ordentlichen Schuss Adrenalin erleben.

Valbona

Info
Valbona
Gesamtes Programm anzeigen

Inbegriffen

  • Transfers

    Alle notwendigen Transfers (Bus, Taxi, Privattransport, etc.), wie im Programm beschrieben, sind im Preis enthalten.

  • Umfassender Wander Guide

    Wir schicken dich mit einem digitalen Wander Guide auf den Weg, der eine Routenbeschreibung, interaktive Wanderkarten und die wichtigsten Informationen zu deiner Wanderung enthält.

  • Cross Border Permits

    Die Genehmigungen für den Grenzübertritt sind inbegriffen und werden von unserem lokalen Partner Choose Balkans vorbereitet.

  • Unterkünfte auf den Peaks of the Balkan

    Te alojarás 3 noches en casas de huéspedes, 2 noches en una Cabaña de Pastores (menos confortable, pero de gran hospatilidad), y 1 noche en un hotel. * Los precios están calculados en base a la ocupación de habitaciones triples o cuádruples. La ocupación de habitación triple/cuádruple significa que podrías compartir la habitación con otros viajeros.

  • Gepäcktransport (optional)

    Gepäcktransport kann auf Anfrage gebucht werden. Frag unsere Trekking-Experten nach den Möglichkeiten.

  • Frühstück

    Das Frühstück ist im Preis des Trekkings enthalten. Es wird in der Unterkunft bereitgestellt, in der du die Nacht zuvor verbracht hast.

Nicht inbegriffen

  • An- und Abreise

    Die Kosten für den Transport (Flüge, Busfahrten usw.) zu deinem Zielort sind in dieser Reise nicht enthalten.

  • Mittag- und Abendessen

    Die Mahlzeiten während des Trekkings sind nicht im Endpreis enthalten, außer das Frühstück.

  • Trinkgeld

    Das Trinkgeld für den Guide ist nicht im Preis des Trekkings enthalten. Wie viel Trinkgeld du gibst, liegt in deinem Ermessen, aber wenn du von deinem Guide einen hervorragenden Service erhalten hast, ist ein großzügiges Trinkgeld sehr willkommen.

  • Reiseversicherung

    Deine internationale Reiseversicherung liegt in deiner eigenen Verantwortung. Es ist wichtig, dass deine Reiseversicherung auch Abenteuer in großer Höhe abdeckt. Besprich deinen Reiseverlauf mit der Versicherungsgesellschaft, bevor du wanderst.

  • Unterbringung vor und nach der Wanderung

    Vor und nach der Wanderung musst du dich um deine eigene Unterkunft kümmern.

  • Persönliche Ausgaben

    Persönliche Ausgaben wie für Souvenirs, Getränke an der Bar und andere ähnliche Ausgaben gehen zu deinen eigenen Lasten.

FAQ

  • Wo liegt der Peaks of the Balkans Trail?

  • Was ist die beste Reisezeit für den Peaks of the Balkans Trail?

  • Cross Border Permits auf den Peaks of the Balkans

Wie buche ich?

  • Buchung

  • Verfügbarkeit

  • Stornierungsbedingungen

Jetzt buchen
Kostenlose Stornierung bis zu zwei Wochen im Voraus!
Ab
pro Person
personen
Jetzt buchen
Kontaktiere unseren Trekkingexperten
Jan Bakker
Diese Wanderung wird von unserem Partner durchgeführt

Genau für dich