Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Du möchtest Wandern in Albanien gehen? Dieses kleine Land in Südosteuropa ist eines der vielen Länder auf der Balkanhalbinsel. Albanien besitzt eine bemerkenswerte Vielfalt, mit Landschaften, die von den schneebedeckten Bergen in den albanischen Alpen bis zu den heißen und sonnigen Küsten der albanischen Adria und des Ionischen Meeres reichen. Geh' in Albanien wandern und entdecke seine goldenen Strände, blauen Seen, einzigartige Kultur und freundlichen Menschen! Dein Wanderurlaub in Albanien fängt hier an.

Zuletzt aktualisiert in Juli 2020

Wandern in Albanien ist eine großartige Möglichkeit, dieses wunderschöne Land kennen zu lernen. Nimm an einem Wanderabenteuer in Albanien teil und entdecke kleine, aber wunderschöne Dörfer wie Theth, gehe Kajak fahren in Bergseen oder schlafe unter den Sternen an einem leeren Strand der Grama Bucht im Süden Albaniens. Egal, ob du viel Zeit hast oder nur ein paar Tage Zeit hast, wenn es um Wandern in Albanien geht, gibt es genug Möglichkeiten für jeden Geschmack! Hier findest du alle unsere Wandermöglichkeiten für Albanien.



Welche ist die beste Jahreszeit zum Wandern in Albanien?


Die beste Jahreszeit zum Wandern in Albanien ist im Frühling, der von April bis Juni dauert, und im Herbst, der im September beginnt und im Dezember endet. Im Frühling und Herbst liegen die Temperaturen zwischen 10°C und 25°C. Diese Temperaturen ermöglichen es dir, die Bergwege zu genießen, ohne unter der Sommerhitze oder den kälteren Wintern zu leiden. Außerdem vermeidest du im Frühling und Herbst die touristische Hochsaison, die von Juli bis August dauert. Du kannst hier überprüfen, wie das Wetter während deiner Wanderung in Albanien sein wird.

Wie fit muss ich für eine Wanderung in Albanien sein?


Je fitter du bist, desto mehr wirst du das Trekking und Wandern genießen. Diese Regel gilt für jede Wanderung, nicht nur für die in Albanien. Wenn du gut in Form bist, sollte Wandern in Albanien kein Problem für dich sein. Denke daran, dass du während dieser Wanderungen viele Stunden in den Bergen und mehrere Tage lang wandern wirst. Wenn du dir Sorgen machst, dass es zu viel für dich sein könnte, kannst du immer im Voraus trainieren, um sicher zu gehen, dass du in guter Form zu der Wanderung kommst. Ein paar Stunden am Tag zu gehen und ein paar Treppen zu steigen sind immer ein guter Anfang. Dein Wanderführer wird dich jederzeit begleiten und dir bei Bedarf helfen, dein Abenteuer sicher zu beenden.



Wenn du noch eine Ausrede suchst, um in Albanien zu wandern, abgesehen von den wunderschönen Landschaften, die es zu bieten hat, können wir dir helfen. Fit zu sein ist immer gut für deine körperliche und geistige Gesundheit, und Wandern trägt enorm dazu bei, deinen Körper gesund zu erhalten. Hier sind einige der gesundheitlichen Vorteile, die du durch Trekking und Wandern, in Albanien oder anderswo, erhältst!

Beginnen alle Wanderungen in Albanien von Tirana aus?


Ja, die Wanderungen in Albanien starten von Tirana aus. Auf Anfrage können die Trekkingpartner in Albanien aber auch die Tourabfahrt von anderen Städten Albaniens oder Nachbarländern wie Kosovo, Montenegro oder Mazedonien aus organisieren. Wenn du in anderen Regionen Albaniens oder in den Nachbarländern übernachtest, kontaktiere bitte unsere Trekking-Experten, um die Möglichkeiten und die zusätzlichen Kosten zu prüfen.

Wie sieht die Unterkunft beim Wandern in Albanien aus?


Beim Trekking und Wandern in Albanien wirst du in Gästehäusern übernachten. Die Unterbringung erfolgt in Dreibett-/Vierbettzimmern, was bedeutet, dass du das Zimmer mit anderen Reisenden und/oder dem Reiseleiter (die sowohl männlich als auch weiblich sein können) teilen kannst. Eine Doppel- oder Einzelzimmerbelegung ist gegen Aufpreis möglich. Die Gästehäuser sind rustikale, für die Region typische Gebäude. Die Gastgeber sind sehr freundlich und sind bereit, dir zu helfen, was auch immer du brauchst.



Buche Wanderungen, die von unseren lokalen Partnern in Albanien angeboten werden, auf Bookatrekking.com

Was sollte ich für meine Wanderung in Albanien einpacken?


Für deine Wanderung in Albanien empfehlen wir dir, leichtes Gepäck zu packen. Vergiss nicht, dass du mehrere Stunden am Tag, mehrere Tage lang, wandern wirst. Wir empfehlen daher, bequeme Kleidung für die Wanderungen tragen und gerade genug Kleidung für die Tage, an denen du auf Tour bist, mitzubringen. Du kannst dein zusätzliches Gepäck in Tirana lassen.

Vorgeschlagene Packliste:
- Stiefel oder dem Gelände angepasste Schuhe
- Regen-/Windbekleidung (Jacke und Hose bei schlechtem Wetter)
- Leichter Fleece oder Jacke
- Wasserbehälter oder eine geeignete Flasche
- Sonnenschutz: Sonnenbrille, Sonnenschutzkleidung und Sonnencreme
- Personal Shampoo (für bestimmten Haartyp)
- Schmerztabletten (Kopf- oder Magenschmerzen)
- Persönliche Pflegegegenstände
- Kamera für die schönen Erinnerungen :)
- Ein paar Snacks für unterwegs

Wenn du in Südalbanien wanderst, brauchst du das auch:
- Badeanzug und Handtuch, falls du in der Bucht oder im Fluss schwimmen möchtest
- Ein Schlafsack

Die Ruhe der Natur zu genießen ist eines der Vergnügen des Trekkings in den Bergen. Manchmal brauchen wir jedoch einen zusätzlichen Anstoß, um weiter zu gehen. Wenn man Lust hat, aufzugeben, kann die richtige Playliste in der Tasche helfen, die nötige Motivation zu bekommen, um den Gipfel zu erreichen. Hier sind unsere Top-Picks für deine albanische Trekking-Playliste. Vergiss nicht, deine Kopfhörer und ein paar extra Batterien in deinem Rucksack zu packen!



Wo kann ich mein zusätzliches Gepäck während meines Treks in Albanien aufbewahren?


Wir empfehlen immer, leichtes Gepäck für deinen Trek in Albanien zu packen. Das zusätzliche Gepäck kann kostenlos im Büro der Trekking-Gesellschaft in Tirana aufbewahrt werden. Sobald die Wanderung beendet ist, wirst du nach Tirana zurück gefahren, wo du dein zusätzliches Gepäck abholen kannst.

Soll ich dem Reiseleiter nach der Wanderung ein Trinkgeld geben?


Trinkgeld ist kein Muss in Albanien oder auf dem Balkan. Wenn du jedoch während des Wanderns in Albanien einen guten Service von deinem Reiseleiter bekommen hast und du dich bei ihm bedanken möchtest, wird es immer sehr geschätzt werden. Wie viel Trinkgeld du deinem Reiseleiter gibst, hängt von dir ab. Unsere Empfehlung ist, dem Reiseleiter/Fahrer 5 - 6 Euro pro Tag/Person Trinkgeld zu geben, da es international üblich ist, gutes Trinkgeld zu geben.



Wie sieht ein typischer Trek in den albanischen Alpen aus?


Es gibt mehrere Möglichkeiten, wenn es darum geht, einen Trek in Albanien zu wählen. Die Wanderrouten gehen von 2 bis 7 Tagen und bieten verschiedene Kombinationen von Albaniens Highlights. Eine typische Trekkingroute in den albanischen Alpen sieht mehr oder weniger so aus wie diese und wird von unserem Partner Choose Balkans angeboten:

Tag 1: Komani-See
Unsere Reise in Richtung Komani-See beginnt früh morgens um 05:00 Uhr von Tirana aus. Als wir die Abzweigung von der Hauptstraße nach Vau i Dejës nehmen, wird die Gegend ländlicher, mit weniger Autos, aber mehr wilder Natur und erstaunlichen Landschaften. Wir machen eine kurze Pause am Vau i Dejes See, einer schönen und ruhigen Umgebung. Um 09:00 Uhr steigen wir in ein kleines lokales Boot (dieses Ziel ist nur mit dem Boot erreichbar), das uns durch den Komani-See bringt und uns eine spektakuläre Aussicht auf die albanischen Alpen, Wasserfälle, ländliche Dörfer und wilde Wälder bietet. Es wird von vielen als eine exotische Erfahrung angesehen, kombiniert mit der unvergleichlichen Gastfreundschaft der Einheimischen. Wir erreichen das Dorf Berisha um ca. 10:30 Uhr (irgendwo in der Mitte des Sees). Hier beginnen wir unsere Kajak-Erkundung der Gegend entlang des Sees. Wir übernachten in einem traditionellen Gästehaus am Koman-See in einem kleinen Dorf namens Berishë.



Tag 2: Valbona
Das Aufwachen mit einer so herrlichen Aussicht auf den Komani-See und die albanischen Alpen wird Lust auf einen längeren Aufenthalt machen, doch nach dem Frühstück müssen wir unsere Reise zu anderen erstaunlichen Wundern fortsetzen. Unser nächstes Ziel ist der Valbona Valley National Park. Nach einem köstlichen traditionellen Mittagessen erkunden wir die Gegend bei einer Wanderung bis nach Kukaj, von wo aus wir die sogenannte Krone der Albanischen Alpen, das Valbona-Tal und die Verfluchten Berge bewundern. Übernachtung in einem Gästehaus in Valbona.

Tag 3: Valbona-Pass
Die Wanderung nach Theth von Valbona aus wäre ein intensiver Tag, da die Wanderung etwa 6 bis 8 Stunden (ca. 1050m Höhe) in einem abgelegenen Gelände dauert, aber trotzdem zweifellos wertvoll! Der Valbona-Pass nach Theth bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Balkangipfel und "Bjeshket e Nemuna". Auf der Spitze des Valbona-Passes angekommen, werden Sie einen ernsthaften Adrenalinschub erleben. Auf dem Abstieg nach Theth werden wir durch wunderschöne Landschaften und wilde Wälder fahren. Übernachtung in einem Gästehaus in Theth.



Tag 4: Theth
Wir werden unser letztes traditionelles Frühstück im Herzen der albanischen Alpen genießen. Wir wandern von Theth zum Grunas Wasserfall (ca. 1 Stunde Wanderung). Auf dem Rückweg besichtigen wir das Ethnographische Museum von Theth, die alte Kirche und den "Lock in" Turm (Symbol von Theth) und seine faszinierende Geschichte in Jahrhunderten. Wir erleben die Fahrt mit dem Nahverkehrsmittel durch einen steilen, schleichenden Hang, der bis zu 900 Meter in Qafa e Thores reicht. Man sagt, dies sei der Ort mit dem besten Bild - perfekte Aussicht auf die albanischen Alpen. Die ausgeklügelte Zick-Zack-Straße durch das bergige Gelände wird nach und nach geglättet und führt uns zum Shkodra-See. Unser Fahrer erwartet uns in Shkodra und bringt uns zurück in die moderne und dynamische Hauptstadt Albaniens, Tirana. Sie werden voller der Wunder Albaniens nach Hause zurückkehren, mit einem neuen Gefühl der Selbstaufregung, das Sie mit Ihren Mitmenschen teilen können.

Wenn du deine Optionen für das Wandern in den albanischen Alpen überprüfen möchtest, schau dir diese Seite an.

Wie sind die Wanderungen in Südalbanien?


Die Trekkingmöglichkeiten in Südalbanien führen dich durch eine völlig andere Landschaft. Wenn du eine Wanderung an der albanischen Küste durch atemberaubende und versteckte Strände suchst, dann ist Südalbanien definitiv das Richtige für dich. Beim Trekking in Südalbanien besuchst du den Llogara-Nationalpark, eroberst den Berg Çika und fährst dann zu einigen der unberührtesten Strände der albanischen Küste. Dies ist eine typische südalbanische Reiseroute, die von unserem Partner Choose Balkans durchgeführt wird:

Tag 1: Llogara-Nationalpark

Unser professioneller Reiseleiter holt dich um 9:00 Uhr in deinem Hotel in Tirana oder am Flughafen Tirana ab. Gleich nachdem die Gruppe zusammenkommt, starten wir unsere Reise in Richtung Südalbanien. Auf dem Weg in den Llogara-Nationalpark besuchen wir die antiken Ruinen von Apollonia, das Odeon-Theater, die Kirche der Heiligen Maria, die antiken Statuen aus illyrischer Zeit und das Mosaik. Unsere Tour geht weiter in Richtung Vlora, wo sich das Adriatische und das Ionische Meer treffen. Freier Nachmittag im Nationalpark Llogara. Übernachtung in Llogara.



Tag 2: Berg Çika

Wir beginnen unser Wanderabenteuer am frühen Morgen. Unser Ziel ist die Besteigung des Gipfels des Çika, des höchsten Gipfels Südwestalbaniens. Die Wanderung an diesem Tag wäre sehr intensiv und erfordert eine gute körperliche Verfassung und eine angemessene Wanderausrüstung, aber die Aussicht vom Gipfel ist eine atemberaubende Ecke der Welt. Unser Tag wäre geprägt von imposanten Berggipfeln, die in tiefgrüne Wälder eingebettet sind, kristallklares Meer, das von langen weißen Stränden gesäumt wird, die zum Eintauchen einladen. Nach einem Panorama-Picknick-Lunch fahren wir zurück zum Llogara Nationalpark. Übernachtung in Llogara.

Tag 3: Grama Bucht

Wir werden früh am Morgen aufwachen, mit einem inneren Gefühl des Staunens und dem Wunsch, mehr zu erforschen. Unser Ziel wird die Bucht von Grama sein, die von vielen als ein verstecktes Juwel Albaniens angesehen wird. Um diesen versteckten Strand zu erreichen (nur durch ca. 8 Stunden Wanderung oder mit dem Boot erreichbar), werden wir durch einen antiken Pfad gehen, der von Kaiser Cesar zur Zeit der Römer benutzt wurde. Der "Cesar-Pfad" führt durch die Spitze der Karaburun-Halbinsel und reicht von 800m bis auf 1240m Höhe, wo wir unseren Abstieg zur Grama-Bucht beginnen. Hier wird es interessant; wir werden ein Zeltlager aufbauen (Ausrüstung wird mit Pferd oder Boot zur Bucht gebracht), ein Feuer am Strand anzünden, den Sonnenuntergang abwarten, die Sterne zählen und wilde Meeresfrüchte, die auf dem Feuer gegrillt werden, probieren. Übernachtung in der Bucht von Grama.



Tag 4: Karaburun-Halbinsel

Es gibt kein besseres Gefühl als das Aufwachen vom Geräusch der ruhigen Wellen, die auf das Ufer treffen. Nach dem Frühstück mit Blick aufs Meer genießen wir ein letztes Bad im kristallklaren Wasser der Bucht von Grama. Wir packen unsere Zelte ein und machen uns bereit, den Rest der Karaburun-Halbinsel zu erkunden, indem wir entlang der Südwestküste der Karaburun-Halbinsel wandern. Während der Wanderung werden wir leere Strände, einsame alte Kirchen und versteckte Höhlen entdecken, die früher von Piraten benutzt wurden. (Optional; Reisende, die es vorziehen, die Küstenlinie mit dem Boot zu erkunden, anstatt zu wandern, können dies für 30 Euro/Person extra tun). Unser Fahrzeug wird am Strand von Palasa, einem der schönsten Strände Südalbaniens, auf uns warten. Wir werden ein traditionelles Mittagessen mit Panoramablick auf die albanische Riviera vom "Balkon" von Llogara genießen. Am späten Nachmittag erreichen wir Tirana.



Wenn du mehr über diesen Trek in Südalbanien erfahren möchtest, klicke hier.

Wie viel kostet das Wandern in Albanien?


Die Wandermöglichkeiten in Albanien liegen zwischen EUR 198,- / USD 218,- und EUR 680,- / USD 749,- pro Person. Wie du siehst, gibt es Optionen für jeden Geschmack. Die Preise sind abhängig von der Anzahl der Tage und den Aktivitäten, die der Trek anbietet. Im Allgemeinen beinhalten die Wanderungen den Transport von und nach Tirana, die Unterkunft, die Mahlzeiten während des Treks und den Reiseführer. Die Wanderungen können auch Fährfahrten, Kajakausflüge, Museumseintrittskarten und den Transport der Campingausrüstung (für die Touren in Südalbanien) beinhalten.

Wo buche ich mein Wanderurlaub in Albanien?


Das Tolle am Internet ist, dass man überall alles finden kann. Dasselbe gilt für Wander- und Trekkinganbieter. Da es jedoch so viel zu bieten hat, kann es überwältigend sein, einen Trekkinganbieter nach deinen Wünschen zu finden. Deshalb übernimmt Bookatrekking.com die Auswahl für dich.



Wir arbeiten nur mit den besten Wander- und Trekkinganbietern zusammen, denen wir vertrauen können. Du kannst dich darauf verlassen, dass die Trekkinganbieter auf Bookatrekking.com zuverlässig sind. Finde hier deine perfekte Wanderung in Albanien!

Lust, mehr Wandermöglichkeiten auf demWestbalkanzu entdecken? Hier geht es nachSlowenien, dort nachMonteneground drüben nachKroatien!

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

© 2020 Bookatrekking BV

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden