Rufen Sie uns: +31 850161354
    Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Auf einer Hüttentour nimmst du nicht nur alles mit. Jedes Gramm, das du in deinen Rucksack steckst, trägst du auch auf deinem Rücken. Fantastisch, wenn du ein paar Tage durch die Alpen wanderst, aber die Jeans, die du unbenutzt mitschleppst, kann keiner gebrauchen und du auch nicht. Gleichzeitig wirst du in einer Berghütte auf 2.000 Metern Höhe nicht unbedingt eine unbenutzte Zahnbürste finden. Wie du siehst, ist eine Packliste für deine Hüttentour nützlich. Dies ist vielleicht nicht die erste Packliste, die du findest, aber definitiv die letzte. Lade dir unsere kostenlose PDF-Packliste herunter und packe deinen Rucksack mit der Hilfe unserer Trekkingexperten.

Du gehst nicht ohne Rucksack von Hütte zu Hütte, in deiner Jeans oder mit deinen Turnschuhen. Bei einer Tageswanderung brauchst du nicht so streng zu sein, aber wenn du mehrere Tage unterwegs bist und die Unterkunft auf 2.000 Metern mit anderen Wanderern teilst, willst du gut vorbereitet sein. Eine sichere und angenehme Hüttentour beginnt mit deiner Ausrüstung. Du kannst die Leute um dich herum ignorieren und das Essen in den Hütten lassen, aber deine Ausrüstung hast du immer dabei. Es ist also gut, wenn sie vollständig ist.

Eine gute Hüttentour Packliste ändert sich ständig


Deine Ausrüstung für eine Hüttenwanderung ist nicht unbedingt dieselbe wie für eine Wanderung in den Pyrenäen oder den Dolomiten. In Österreich reicht für die Hütten oft eine Schlafsackunterlage, auf dem GR20 in Korsika und auf dem Laugavegur Trail in Island brauchst du einen richtigen Schlafsack. In den Dolomiten ist es etwas wärmer als in den Schweizer Alpen, und auch auf der Tour du Mont Blanc ist es etwas kühler als z.B. in den katalanischen Pyrenäen. All diese kleinen Unterschiede ändern jedoch nichts an den Grundlagen, die eine gute Packliste ausmachen. Ein gutes Paar Schuhe und gute Wanderkleidung sind unumstritten.

Wenn du willst, kannst du heute Nachmittag in einen Outdoor-Laden gehen und ein paar Hundert Euro für deine Ausrüstung ausgeben. Ob das gutes Zeug ist, wirst du erst wissen, wenn du auf dem Trail bist. "Ich erinnere mich noch gut daran, als ich meine erste Mehrtageswanderung gemacht habe. Normalerweise laufe ich gerne in Trailrunning-Schuhen, aber für diese Tour dachte ich, es wäre klug, meine alten Wanderschuhe anzuziehen. Innerhalb von 15 Minuten fing ich an, meine Fersen zu spüren", sagt Sierd, Trekkingexperte bei Bookatrekking.com. "An diesem Punkt kann man nichts anderes tun, als weiterzumachen, in den sauren Apfel zu beißen und für das nächste Mal zu lernen. Also sah meine Packliste für die nächsten Touren wieder etwas anders aus."

Deine Packliste ändert sich ständig. Körperlich kannst du dich gut auf eine Hüttentour vorbereiten, aber wenn du nicht viel weiter kommst als die Hügel um deine Stadt, ist es schwer, deine Ausrüstung für die Alpen zu testen. Manche Dinge erfährst du erst, wenn du unterwegs bist. Wie Sierd bei seiner ersten Wanderung, hat auch Anja van Overbeeke ein paar Sachen gelernt, als sie über Bookingatreking.com auf dem Adlerweg unterwegs war: "Ich fand es ziemlich aufregend. Wir stiegen oben aus der Seilbahn aus und es regnete und blies ziemlich stark. Man hatte wirklich das Gefühl, dass man vom Berg weggeweht wird. Und es war auch viel kälter als ich erwartet hatte. Ich hatte nur eine knielange Hose an, also beschlossen wir, erst einmal einen Kaffee zu trinken und wärmere Kleidung anzuziehen. Mit Regenjacke und Poncho starteten wir die Wanderung eine halbe Stunde später", erinnert sich Anja. Es ist immer gut, mindestens eine regenfeste Schicht dabei zu haben. "Im Nachhinein stellte sich heraus, dass meine Schuhe für diese Wanderung nicht ganz gut genug waren. Sie passten gut und ich konnte gut darauf laufen, aber ich begann, den steinigen Weg zu spüren, auf dem wir tagsüber liefen. Meine Mitreisende hatte bessere Wanderschuhe und litt überhaupt nicht darunter."

paklijst-huttentocht-adlerweg
Foto: Anja van Overbeeke mit Bookatrekking.com unterwegs auf dem Adlerweg.

Was ist also ein guter Wanderschuh? Diese Frage bekommen wir bei Bookatrekking.com oft gestellt. "Es gibt nicht den einen Schuh, der für jeden Fuß und jede Hüttentour geeignet ist. Bei einer Hose, einer Jacke oder Wandersocken kannst du ganz einfach online etwas kaufen. Aber Schuhe willst du anprobieren und dabei ist es schön, wenn dir jemand dabei hilft. Wir können dir helfen, den passenden Treck zu finden und deine Packliste zusammenzustellen, aber wir sind keine Schuhverkäufer", lacht Sierd.

Marcel de Vries ist im Sommer 2022 mit seiner Frau Sanne die Tour du Mont Blanc gelaufen. Letztes Jahr in Österreich stellte er fest, dass seine Schuhe nicht mehr optimal waren: "Ich hatte sie seit etwa 20 Jahren. Für 10 Tage auf der Tour du Mont Blanc will man sich auf seine Schuhe verlassen können. Dann habe ich mir auch gleich einen neuen Rucksack, ein paar Merino-Shirts (Tipp!), eine Powerbank und ein Schnellladegerät mit mehreren USB-Anschlüssen gekauft", erzählt Marcel. "Vor allem die Powerbank ist praktisch, weil man seine Geräte in den Hütten nicht immer aufladen kann."

tour du mont blanc marcel de vries sanne van der plas
Foto: Marcel und Sanne auf der Tour du Mont Blanc

Für einige Wanderer ist es die erste Mehrtageswanderung. Auf Empfehlung eines unserer Trekkingexperten wählte Sophia Platje die Peter Habeler Runde für ihre erste Hüttenwanderung. Eigentlich hatte sie ihre gesamte Ausrüstung noch nicht gekauft. "Ja", lacht Sophia. "Ich bin keine fanatische Wanderin und hatte noch nicht so viel Ausrüstung im Schrank. Zum Glück kann man viele Dinge gebraucht kaufen. Ich konnte zum Beispiel einen guten Rucksack von einem Bekannten übernehmen."

sophia platje peter habeler runde
Foto: Sophia Platje auf der Peter Habeler Runde

Die erste Wanderung verlief für Sophia nicht ganz reibungslos. Daher gibt es einige Dinge, die sie beim nächsten Mal anders machen wird. "Meinen Rucksack zu packen, war nicht einfach für mich. Wenn man das noch nicht zusammen hat, verliert man am ersten Wandertag viel Zeit damit. Außerdem waren meine Schuhe noch nicht eingelaufen", sagt Sophia. "Du verstehst bestimmt, dass ich das nächste Mal Blasenpflaster mitbringen werde!"

The Bookatrekking.com experts help hundreds of customers every year on their way hiking from hut to hut in the Alps, Dolomites and Pyrenees. Have a question? Get in touch today.

Kleidung für meine Hüttenwanderung


Eine gute Wanderung beginnt bei dir selbst. Gute Kleidung spart an Komfort, an Ausdauer und letztlich auch an Gewicht. Du brauchst eine Auswahl an Kleidung und je länger du unterwegs bist, desto wichtiger ist es, die Kleidung mit Bedacht auszuwählen. Kleide dich schichtweise mit hochwertigen Basisschichten, Zwischenschichten und wasserdichten Außenschichten. Verwende keine Baumwolle, da sie nass wird und nie wieder trocknet. Im Folgenden findest du eine kurze Übersicht und, wenn du weiter scrollst, eine weitere Erklärung zu jedem Kleidungsstück.

hüttenwanderung-kleidung

Wanderschuhe: Wir haben sie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt. Auf deiner Wanderung brauchst du deine Füße und die können nicht ohne Schuhe auskommen. Das können Wanderschuhe jeder Art sein. In den letzten Jahren sehen wir auch immer mehr Wanderer in Trailrunning-Schuhen. In jedem Fall solltest du darauf achten, dass deine Schuhe eingelaufen sind.

Wanderhose, abzippbar: Du kannst ein oder zwei davon mitnehmen. Hosen mit Reißverschluss sind nicht sexy, aber du wanderst ja auch nicht für deine Libido. Zip-offs, damit du sowohl kurze als auch lange Hosen hast. Schnelltrocknend ist ein Pluspunkt.

2 x Baselayer: Merino ist ein feiner Stoff, vor allem für deine Baselayers. Merinowolle trocknet schnell, ist widerstandsfähig und hat selbstreinigende Eigenschaften. Letztere halten penetrante Gerüche unter Kontrolle. Egal, ob du zwei oder fünf Tage unterwegs bist, nimm immer mindestens zwei mit. Darf auch ein T-Shirt sein.

Fleece- oder leichte Daunenjacke: Diese ziehst du einfach über deine erste Schicht. Das kann ein Fleecepullover sein, aber auch eine Daunenjacke. Manche bevorzugen sowohl einen Fleecepullover als auch eine Daunenjacke(n). Das ist letztendlich deine Entscheidung.

Windbreaker:Das ist die zusätzliche Schicht, die verhindert, dass der Wind durch deine Fleece- oder Daunenjacke zieht. Du kannst sie auch nur gegen deine Regenjacke austauschen, aber die ist manchmal etwas zu winddicht und atmet schlecht.

Regenjacke: Das Wetter in den Bergen kann sich einfach so ändern. Eine Windjacke kannst du zu Hause lassen, eine Regenjacke jedoch nicht.

Wandersocken: Ein gutes Paar Wandersocken ist vielleicht genau so wichtig wie deine Wanderschuhe. Sie sind oft nicht billig, aber sie sind es immer wert.

Unterwäsche: Wir werden uns hier nicht allzu sehr einmischen. Wir können jedoch schnell trocknende und bequeme Unterwäsche empfehlen.

Mütze oder Buff: Ein Buff kann zu einer Mütze werden. Das spart noch ein paar Gramm.

Handschuhe: Kalte Hände? Dann nimm wenigstens ein Paar bequeme Handschuhe mit. Morgens und abends kann es in der Höhe noch ziemlich kalt werden.

Rucksack und andere Ausrüstung für deine Hüttentour


Jetzt, wo du deine Kleidung beisammen hast, kannst du dir die anderen Dinge ansehen, die du auf eine Hüttentour mitnehmen kannst. Beachte, dass nicht jeder Mensch gleich ist und es immer etwas dazwischen geben kann, das du nicht für nötig hältst. Das ist auch gut so. Bookatrekking.com-Experte Rintsje wandert auch gerne, ohne zu viel mitzunehmen. "Wanderschuhe, das kann man nicht vermeiden. In den Alpen sieht man viele Trekkingstöcke, aber ich persönlich habe sie nie mitgenommen. Auf dem Kilimandscharo habe ich sie einmal ausprobiert, aber bei einer Hüttenwanderung habe ich lieber die Hände frei."

rintsje bosch huttentocht
Foto: Rintsje im Namen von Bookatrekking.com auf der Tour du Mont Blanc

Rintsje besucht regelmäßig Hütten und Refugien im Auftrag von Bookatrekking.com. Letzten Sommer besuchte er zum Beispiel in eineinhalb Wochen sowohl Hütten auf dem Stubaier Höhenweg in Österreich als auch den Höhenweg 1 in den italienischen Dolomiten und die Tour du Mont Blanc: "Du bist immer irgendwie auf der gleichen Höhe und auch die Hütten sind ziemlich ähnlich. Du kannst immer davon ausgehen, dass du auf den Hütten neben einem guten Bett auch reichlich zu essen bekommst."

Wusstest du, dass bei Bookatrekking.com immer Halbpension für deine Hüttenwanderung inklusive ist? Das bedeutet, dass jeden Tag Frühstück und Abendessen auf dich warten. Du musst also kein Essen mitschleppen! Schau dir hier unsere Angebote für die Tour du Mont Blanc an.

hüttentour-ausrüstung Rucksack: Die Größe deines Rucksacks hängt davon ab, was du mitnimmst. Rintsje reicht es mit 40 Litern, aber unsere Trekkingexpertin Annemiek bevorzugt 50 bis 60 Liter. In jedem Fall solltest du darauf achten, dass dein Rucksack nicht halb voll ist. Ein gut gepackter Rucksack ist am bequemsten.

Sonnenbrille: Wenn du deine Sonnenbrille mitbringst, werden wir dafür sorgen, dass die Sonne scheint!

Trekkingstöcke: Nimm nur Wanderstöcke mit, wenn du Erfahrung mit ihnen hast. Wenn sie dir an Tag 1 deiner Hüttentour im Weg sind, schleppst du sie umsonst mit.

Telefon: Spricht für sich selbst. Achte außerdem darauf, dass du lokale Notrufnummern in deinem Telefon gespeichert hast. Du kannst sogar Nummern für die Berghütten speichern.

Stirnlampe: Immer praktisch für in der Hütte. Für den Fall, dass du ein Buch lesen willst oder mitten in der Nacht plötzlich auf die Toilette musst.

Hüttenschuhe: Du ziehst deine Wanderschuhe an der Eingangstür aus. In den Berghütten gehst du entweder in Hüttenschuhen oder Schlappen.

Nachtkleidung: Du teilst die Hütte mit anderen. Achte darauf, dass du auch nachts ein bisschen sozial gekleidet bist :)

Hüttenschlafsack: Die meisten Berghütten, vor allem die des Alpenvereins, geben Decken aus. Das bedeutet, dass ein Hüttenschlafsack und ein Kopfkissenbezug ausreichen.

Reisehandtuch:In den meisten Berghütten kannst du ein Handtuch bekommen oder mieten. Es ist jedoch immer ratsam, dein eigenes Handtuch mitzubringen.

Schlafsack, falls erforderlich: Während des COVID-19 war es in vielen Hütten Pflicht, einen Schlafsack mitzubringen. Einige Hütten haben dies auch im Jahr 2022 (noch) nicht rückgängig gemacht. Überprüfe vor dem Start, ob du einen Schlafsack für deine Wanderung brauchst.

Packliste für deine Hüttentour: Körperpflege


Du kaufst keine Zahnbürste in einer Berghütte. Du hast also ein Problem, wenn du deine Zahnbürste vergisst. Dieser Abschnitt ist daher vielleicht noch wichtiger als die anderen. Wenn du die Punkte in diesem Abschnitt der Packliste abhaken kannst, musst du dir in den Badezimmern der Hütten keine Sorgen machen.

verpflegung-versorgung-hüttentourTrinkblase oder Trinkflaschen: Mit einer Trinkblase meinen wir den Wasserbeutel, den du in deinen Rucksack einhängen kannst. Diese Wasserbeutel haben oft ein Volumen von 1 oder 2 Litern. Die Gefahr bei Trinkblasen ist, dass sie auslaufen können. Du kannst dich auch für kleine Trinkflaschen entscheiden. Diese können auch aus faltbarem Material bestehen.

Harte Wasserflasche / Nalgene: Neben einfachem, tragbarem Wasser ist es praktisch, eine etwas härtere Flasche wie eine Dopper oder eine Nalgene mitzunehmen. Auf diese Weise hast du immer mindestens 2 Liter Wasser dabei.

Plastiktüte für Müll: Leave no trace! Bring immer deinen eigenen Müll zurück ins Tal. Das spricht für sich selbst.

Essen / Snacks: Die Hütten halten immer eine Mahlzeit für dich bereit und du kannst auch Lunchpakete oder Snacks für unterwegs kaufen. Natürlich ist es immer eine gute Idee, ein paar Snacks einzupacken. Nüsse, Süßigkeiten, Energieriegel. Es darf auch ein bisschen wie eine Klassenfahrt sein.

Erste Hilfe: Bei kleineren Unannehmlichkeiten und Unfällen bist du immer zuerst auf dich allein gestellt. Nimm deshalb ein kleines Erste-Hilfe-Set mit. Denke an Mullbinden, Pflaster, Schmerzmittel und etwas für mögliche Blasen.

Zip-Lock Beutel: Nicht nur praktisch, um persönliche Dinge zusammenzuhalten, sondern auch für Snacks, für die kleineren Dinge auf der Packliste und um deine Elektrogeräte trocken zu halten, zum Beispiel.

Sonnenschutz: Nimm sie immer mit. Für dein Gesicht ist es ratsam, Faktor 30-50 zu wählen.

Ohrstöpsel: In den Hütten verbringst du die Nacht in einem Schlafsaal. Ohrstöpsel sind das beste Mittel gegen Schnarchen und andere Geräusche in den Berghütten.

Toilettenartikel: Wir werden die Zahnbürste noch einmal erwähnen. Denk auch an Zahnpasta, Duschgel und alles andere, was du normalerweise benutzt. Biologisch abbaubar!

Klopapier: Für die allerdringendsten Bedürfnisse beim Wandern ist es ratsam, Klopapier mitzunehmen. Das kann auch in den Hütten nützlich sein (sehr manchmal).

Ohne diese Sachen kannst du nicht auf Hüttentour


Ein paar Dinge sind absolut unverzichtbar. Als Alpenexpertin bekommt Annemiek immer viele Fragen zur Packliste: "Wir machen es den Kunden so einfach wie möglich, einzuchecken. Für manche Touren schicken wir den Kunden Voucher, für andere reicht der Wanderguide mit einigen Buchungsnummern."huttentocht pakkenlijst onmisbaar

"Was fast alle Hüttentouren gemeinsam haben", fährt Annemiek fort, "ist die Verwendung von Bargeld. In der Höhe ist das Internet unzuverlässig und ein Kartenautomat auch. Bargeld für Bier, Lunchpakete und andere persönliche Ausgaben ist ein absolutes Muss."

hüttentour-unverzichtbar-packlistePersonalausweis oder Reisepass: Stelle sicher, dass du dich immer ausweisen kannst. Dies kann auch für das Einchecken in dein Hotel oder deine Berghütte erforderlich sein.

Versicherung: Ein absolutes Muss. Eine normale Reiseversicherung deckt nicht immer Aktivitäten in den Bergen ab. Es ist ratsam, sich bei deinem Versicherer nach zusätzlichen Optionen zu erkundigen.

Bargeld: Wie Annemiek schon sagte, ist das ein Muss. 40 bis 60 € bzw. CHF pro Person und Tag bringen dich weit.

Bookatrekking.com Wanderguide: Auf Bookatrekking.com erhältst du nach der Bestätigung deiner Buchung einen praktischen Reiseführer mit den wichtigsten Informationen für deine Hüttentour. Er enthält Informationen für deine Buchungen, praktische Telefonnummern und Links zu Komoot-Karten. Mitnehmen!

Wanderführer und/oder Karte: Wir lieben unsere interaktiven Komoot-Karten. Aber wenn die Technik versagt, willst du trotzdem eine Wanderkarte dabei haben. Du findest sie in den örtlichen Tourismusbüros oder kannst sie online bestellen. Einige Routen sind auch in Wanderführern beschrieben. Dann hast du oft zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Hintergrundinformationen und eine Wanderkarte.

Ladegeräte und eventuelle Adapter: Handy-Ladegeräte, Batterien und das Kabel für deine GPS-Uhr. Wenn du z.B. in die Schweiz fährst, ist es auch praktisch, einen Weltstecker dabei zu haben.

Hütten-Voucher: Für einige Hüttentouren, wie z.B. den Adlerweg, musst du Voucher mitbringen. Ausdrucken und mitbringen!

Bei Bookatrekking.com denken wir immer mit dir voraus und schicken dir die wichtigsten Dinge im Vorfeld deiner Hüttentour. So stellen wir gemeinsam sicher, dass du immer gut auf deine Wanderung vorbereitet bist. Nimm Kontakt mit unseren Trekkingexperten auf und entdecke die schönsten Hüttentouren!

Lade unsere Packliste für deine Hüttentour herunter


Ziemlich praktisch, eine Checkliste, die du auf den Tisch legen kannst und mit der du alles abhaken kannst. Wir haben die oben genannten Elemente für unsere Packliste in einem praktischen Dokument zusammengestellt. Du kannst eine PDF-Version dieser Packliste hier herunterladen.

hüttentour-packliste-checklist

Wie packe ich meinen Rucksack richtig?


Jetzt weißt du, was du mitnehmen kannst und solltest. Aber wie packst du das alles am besten in deinen Rucksack? "Aus diesem Grund haben wir Ziploc-Tüten auf die Packliste gesetzt", erklärt Sierd. Auf dem Foto unten siehst du ihn mit seinem Rucksack unterwegs. "Du brauchst den Hüttenschlafsack nicht in Reichweite zu haben. Das kommt immer zuerst in den Rucksack. Darüber kommen zwei Schichten mit mittelschweren und schweren Gegenständen. Die schweren Sachen wie Trinkbeutel, Powerbank und Snacks, die du an diesem Tag nicht brauchst, solltest du so nah wie möglich an deinem Rücken haben. Die Kleidung kann daneben verstaut werden. Das erreichst du, indem du Zip-Lock-Beutel oder Trennbeutel verwendest. Du kannst zum Beispiel deine Unterwäsche und Socken zusammen aufbewahren. Im oberen Fach hast du dann die leichteren Dinge wie dein Portemonnaie, dein Handy, einen Wanderführer und andere Dinge." rucksack richtig packen

Hüttentour Packliste für Kinder


Machst du eine Hüttenwanderung mit den Kindern und suchst du nach einer praktischen Packliste, die auch hilft, die kleine(n) Bergziege(n) für die Wanderung aufzuwärmen? Wir sind für dich da. Kinder sollten eigentlich unbedingt ihre eigene Packliste haben. Damit stellst du sicher, dass du alles hast oder bekommst, was sie brauchen. Beziehe dein Kind in diese Aufgabe mit ein. Geht gemeinsam in den Outdoor-Laden und nehmt die Packliste unten mit. So könnt ihr gemeinsam nachsehen, was ihr schon habt und am Tag des Packens alles gemeinsam abhaken.Hier ist eine PDF-Version der Packliste unten.
packliste hüttentour mit kindern

Wo buche ich meine Hüttentour?


Bei Bookatrekking.com kannst du selbstgeführte Hüttentouren buchen. Wir arrangieren die Hütten und andere Unterkünfte für dich und sorgen dafür, dass du alle wichtigen Informationen rechtzeitig erhältst. Wenn du Fragen zu unseren Hüttentouren oder zu Touren im Allgemeinen hast, wende dich an unsere Trekkingexperten. Sie werden dir gerne weiterhelfen!

Willst du mehr über das Thema Hüttenwanderungen lesen? Dann sieh dir einen unserer nächsten Blogbeiträge an:

Österreich
Peter Habeler Runde
Salzburger Almenweg
Adlerweg

Schweiz
Via Alpina 1
Kesch Trek

Slowenien
Triglav

Italien
Dolomiten Höhenweg 1
Dolomiten Höhenweg 2

Frankreich
Walker's Haute Route
Tour du Mont Blanc
Tour du Mont Thabor
GR20

Spanien
Porta del Cel
Carros de Foc

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden