Pages

    Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Die Peter Habeler Runde, die schönste Wanderung im Zillertal, Österreich.Diese Wanderung ist ein Rundweg, der in Vals, einem Bergsteigerdorf mit 537 Einwohnern in Tirol, beginnt und endet. Diese Wanderung wurde dem österreichischen Bergsteiger Peter Habeler zu seinem 70. Geburtstag gewidmet und ist eine der bekanntesten Wanderungen in der Region. Wenn dieser Trek auf deiner To-do-Liste steht, können wir dir helfen! Im Folgenden findest du alles, was du wissen musst, um die Peter Habeler Runde zu absolvieren, von einer Karte und einem Tourenplan bis hin zu einer empfohlenen Packliste und Sicherheitsmaßnahmen.

Peter Habeler wurde in Mayrhofen in Tirol geboren und schrieb Alpingeschichte, als er 1978 zusammen mit Reinhold Messner den Mount Everest ohne Verwendung von Sauerstoff bestieg. Der Peter Habeler Trek würdigt seine Leistungen als Bergsteiger und feiert seine Kletterrekorde auf der ganzen Welt! Wirst du in seine Fussstapfen treten?

Wer ist Peter Habeler noch mal?


Peter Habeler wurde 1942 in Mayrhofen in Tirol, Österreich, geboren und ist weltweit für seine bergsteigerischen Erfahrungen bekannt. Unter seinen vielen Errungenschaften war er der erste Europäer, der die große Wand des Yosemite Nationalparks, USA, bestieg, und 1978 gelang ihm zusammen mit Reinhold Messner die Erstbesteigung des Mount Everest ohne die Hilfe von zusätzlichem Sauerstoff, was bis dahin für unmöglich gehalten wurde. Heute leitet er in seinem Heimatort Mayrhofen die "Skischule Habeler".

Wandern in Zillertal: Was ist die beste Jahreszeit?


Wie die meisten Treks in Zillertal kann die Peter-Habeler-Rundevon Mitte Juni bis Mitte September gewandert werden. Während dieser Jahreszeit sind die Chancen, in höheren Lagen Schnee zu finden, geringer. Schaue jedoch immer die Wettervorhersage nach, bevor ihr eure Wanderung beginnt, und seid euch bewusst, dass das Wetter in den Bergen unvorhersehbar sein kann. In den Hütten wird das Personal auch in der Lage sein, dir einige Hinweise zu geben und dich über den Zustand der Wege zu informieren.


Wandern in Zillertal: Peter Habeler Runde Karte


Die Peter Habeler Runde ist ein 7-stufiger Rundwanderweg. Unten findest du eine Karte, auf der der gesamte Trek und jede Etappe eingezeichnet ist:



Komoot ist eine sehr nützliche App, wenn es um die Planung von Trekking-Abenteuern geht. Hier gibt es unsere Karte für die Peter Habeler Runde zum Herunterladen.

Wie komme ich zum Ausgangspunkt der Peter HabelerRunde?


Wie du auf der Karte gesehen hast, handelt es sich bei der Peter-Habeler-Runde um eine Rundwanderung, d.h. es gibt verschiedene Ausgangspunkte für die Wanderung. Das Dorf Vals, in einem Seitental des Wipptals, ist der traditionelle Ausgangspunkt der Wanderung. Um dorthin zu gelangen, fährt man am besten mit dem Zug von Innsbruck nach St. Jodok am Brenner und mit der Buslinie 4144 hinunter nach Vals (Fahrpläne bei oebb.at). Von Vals aus musst du dich bis zum Ende des Tals durchschlagen, wo du den Beginn der Wanderung findest. Bei Nockeralmen, in der Nähe des Startbuffets der Peter-Habeler-Runde, gibt es kostenlose Parkplätze (falls du mit dem Auto anreist) und auch eine Bushaltestelle, falls du die öffentlichen Verkehrsmittel bevorzugst.

Weitere Ausgangspunkte der Peter Habeler Runde sind vom Südtiroler Pfitschtal zum Pfitscherjoch, im Zillertal vom Schlegeisspeicher oder Hintertux, oder du kannst auch direkt vom Brennerpass über das Venntal zur Europahütte aufsteigen.

Wie sieht die Peter Habeler Runde aus?


Die Peter Habeler Runde ist ein Rundwanderweg, der in Vals, einem Bergsteigerdorf mit 537 Einwohnern im Bezirk Innsbruck-Land, in Tirol, beginnt und endet. Die Wanderung ist 56,1 Kilometer lang, hat einen Gesamtauf- und -abstieg von 4.230 Metern und umfasst 6 Berghütten entlang des Weges. Wir haben eine 7-stufige Reiseroute vorbereitet, aber bedenken Sie, dass diese Wanderung auch in 6 Tagen bewältigt werden kann. Die Etappen 4 und 5 können problemlos kombiniert werden, ebenso wie die Etappen 6 und 7. Unten findest du die 7 Etappen, aus denen sich dieser Trek zusammensetzt, bereit?

Etappe 1: Vals - Geraer Hütte

Vom Gasthaus Touristenrast am Ende des Valsertals (Bushaltestelle oder Gratisparkplatz bei den Nockeralmen) wanderst du zuerst ca. eine Stunde auf einem breiten Wirtschaftsweg (Nr. 502) leicht ansteigend bis zur Bergstation der Seilbahn. Von dort aus führt dich die Wanderung über einen hügeligen, schön angelegten Weg an den Waldrand. Von hier aus folgen Sie dem Wanderweg Nr. 502 im freien Gelände bis zur Geraer Hütte auf 2.324 m.

Aufstieg: 1.000 Meter
Gehzeit: 3 Stunden

Etappe 2: Geraer Hütte - Tuxerjochhaus

Von der Geraer Hütte startet die Etappe nördlich zum Steinernes Lamm (Nr. 527) und führt über alte Gletschermoränen durch die vordere Höllwand und weiter zur Kleegrubenscharte, Kasererscharte und Frauenwand. Schliesslich führt dich ein Almweg zum Tuxerjochhaus auf 2'313 m ü.M.

Aufstieg: 500 Meter
Abstieg: 500 Meter
Gehzeit: 5 Stunden

Etappe 3: Tuxerjochhaus - Friesenberghaus

Vom Tuxerjochhaus aus geht es auf dem Weg Nr. 326 bergab bis unterhalb der Lärmstange. Dann nach Südosten zum Spannagelhaus auf 2.531 Meter und weiter zur Friesenbergscharte auf 2.911 Meter. Hier, auf dem höchsten Punkt der Peter-Habeler-Runde, kannst du die herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Über mehrere Zickzackwege führt der Weg schliesslich hinunter zum heutigen Ziel, dem Friesenberghaus auf 2'498 Metern.

Aufstieg: 910 Meter
Abstieg: 740 Meter
Gehzeit: 5 Stunden



Etappe 4: Friesenberghaus - Olpererhütte

Heute steigst du zum Friesenberger See ab, um dann über steile Kehren wieder aufzusteigen. Anschliessend folgt der Weg ein kurzes Stück dem Berliner Höhenweg Nr. 526 und führt weiter zur Olpererhütte auf 2'389 m ü.M.

Aufstieg: 220 Meter
Abstieg: 310 Meter
Gehzeit: 2.5 Stunden

Etappe 5: Olpererhütte - Pfitscherjochhaus

Diese Etappe startet von der Olpererhütte auf 2.389 m und folgt dem Weg Nr. 502 in Richtung Unterschrammachkar auf 2.280 m. Ein kurzer Anstieg führt uns unterhalb des Ameiskopfes auf 2.400 m. Von dort führt der Weg Nr. 528 an Gletscherschliffen vorbei zur Kastenschneid und unterhalb des Stamplkees zum Pfitscherjochhaus auf 2.276 m. Der Weg Nr. 528 führt zum Pfitscherjochhaus auf 2.276 m. Aufstieg: 430 Meter
Abstieg: 570 Meter
Gehzeit: 3.5 Stunden

Etappe 6: Pfitscherjochhaus - Landshuter Europa-Hütte

Vom Pfitscherjochhaus führt der Weg vorbei an kleinen Seen und durch eine karge Steinlandschaft entlang des Landshuter Höhenweges (Nr. 3 und Nr. 528) auf die Friedrichshöhe zur Landshuter Europa-Hütte auf 2.693 Meter.

Aufstieg: 675 Meter
Abstieg: 250 Meter
Gehzeit: 3 Stunden

Etappe 7: Landshuter Europa Hütte - Vals

Von der Landshuter Europa Hütte führt der Geistbeckweg, Weg Nr. 529, in Richtung Sumpfschaftl auf 2'666 m ü.M. und führt dich dann über die Lange Wand zur Inneren Zeischalm und schliesslich zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung in Vals.

Abstieg: 1.300 Meter
Gehzeit: 4 Stunden

Unterkunft auf der Peter Habeler Runde?


Am Ende jeder Etappe wartet eine warme Hütte mit gutem, hausgemachtem Essen darauf, dass du dich entspannst und Energie für die nächste Etappe tanken kannst. Es ist wichtig, dass du deine Hütten im Voraus buchst. Die Peter Habeler Runde überschneidet sich mit dem Berliner Höhenweg und der Alpenüberquerung von München nach Venedig, so dass die Hütten vor allem im Juli und August stark frequentiert sind. Die Hütten auf dieser Wanderung bieten Übernachtungsmöglichkeiten im Schlafsaal, was bedeutet, dass du dir das Zimmer mit anderen Wanderern teilst. Auf jeder Etappe kannst du ein gutes Essen und ein frisches Bier genießen.

Geraer Hütte

Das Team der Geraerhütte empfängt dich im Sommer täglich in ihrem kleinen Naturparadies. Die Basis des Teams bildet die Familie Lanthaler mit dem Hüttenwirt Arthur und der Hüttenwirtin Katharina sowie Sohn René und Tochter Elena. Die Mahlzeiten sind regionale Gerichte, immer mit regionalen und frischen Produkten zubereitet. Auf der Geraerhütte findest du Privat- und Mehrbettzimmer, und auch Hunde sind zum Übernachten herzlich willkommen!



Tuxerjochhaus

Das Tuxerjochhaus wurde zwischen 1910 und 1911 von Franz Hotter, dem Urgroßvater des heutigen Gastgebers, erbaut. Die Hütte bietet Platz für 35 Wanderer und verfügt über fließendes Wasser, Duschen und sanitäre Einrichtungen mit Spültoiletten, die an die öffentliche Kanalisation angeschlossen sind. Von Ende Juni bis Ende September empfängt das Tuxerjochhaus Besucher aus der ganzen Welt!



Friesenberghaus

Im Friesenberghaus konzentrieren sie sich darauf, ihren Besuchern eine angenehme, gemütliche Atmosphäre und einen freundlichen Service zu bieten. In der Küche arbeiten sie mit regionalen Produkten und bieten dir eine komplette Speisekarte mit verschiedenen Tagesgerichten und Kuchen an. Geniessen Sie den Sommer, die frische Luft und die tolle Aussicht im Friesenberghaus auf 2498 Meter!



Olpererhütte

Die Olpererhütte bietet ihren Besuchern komfortable Innenräume mit großen Fenstern, die es dir ermöglichen, das wunderbare Panorama, das diese Hütte umgibt, zu genießen. Die Schlafräume der Olpererhütte sind beheizt und bieten einen angenehmen und warmen Aufenthalt. Die Hütte bietet auch warmes Wasser, Duschen und köstliche lokale Gerichte!



Pfitscherjochhaus

Das Pfitscherjochhaus ist die älteste private Schutzhütte Südtirols. Das Pfitscherjochhaus befindet sich in den Zillertaler Alpen, direkt an der Grenze zwischen Italien und Österreich, in unmittelbarer Nähe des Pfitscherjochs. Seit 1888 wird die Schutzhütte als Familienbetrieb geführt - heute bereits in der 5. Generation von der Familie Leopold Volgger.



Landshuter Europa Hütte

The Europahütte, formerly known as the Landshuter Hütte is a refuge at 2,693 meters in the Zillertal Alps, which has been run jointly by the Landshut section of the German Alpine Club and the Sterzing section of the Club Alpino Italiano since 1989. What is special about this shelter is probably the fact that the national borders between Austria and Italy run right through the guest area. This hut can accommodate 90 trekkers and welcomes them all with culinary delicacies from the traditional Tyrolean kitchen!



Peter Habeler Runde und COVID-19


Angesichts der aktuellen Lage in der Welt mussten die Hütten auf der Peter-Habeler-Runde, wie bei allen anderen Hüttentouren in der Region, einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Um in dieser Zeit auf einer Berghütte übernachten zu können, gelten die folgenden Regeln:

- Geh nicht in die Hütte, wenn du Symptome has
- Nimm deinen eigenen Schlafsack und dein eigenes Kopfkissen mit (es werden keine Decken zur Verfügung gestellt!)
- Wasche dir regelmäßig die Hände und halte Abstand zu anderen Wandern
- Gesichtsmaske ist erforderlich
- Übernachtung nur mit vorheriger Reservierung

Packliste für die Peter Habeler Runde


Da es sich bei der Pieter Haleber Runde nicht um ganz technische Wanderung handelt, ist die erforderliche Ausrüstung nicht technisch, und wenn du gerne in den Bergen wanderst, hast du wahrscheinlich schon alles, was du brauchst, zu Hause. Hier sind unsere Vorschläge für dich:

Die Basics


  • Kartenmaterial

  • fester knöchelhoher Trekkingschuh oder Bergschuh

  • Wanderbekleidung

  • Schlechtwetterbekleidung (Regenjacke, Regenhose, Handschuhe, Mütze)

  • Sonnenschutz (Sonnencreme, Kopfbedeckung, Sonnenbrille)

  • Mobiltelefon

  • Trinkflasche

  • Erste Hilfe Paket

  • Taschenlampe


Aufenthalt auf die Hütten


  • Toilettenartikel (am besten in Reisegröße)

  • Hüttenschuhe

  • Hüttenschlafsack

  • Da es auf den meisten Hütten NICHT möglich ist, elektronisch mit Karte zu bezahlen, empfehlen wir, genügend Bargeld mit sich zu führen.

  • Schlafsack (COVID-19 Massnahme)

  • Kopfkissenbezug 60x80 (COVID-19 Massnahme)


Peter Habeler Runde: Schwierigkeit


Die Peter-Habeler-Runde ist eine gemäßigte Wanderung, die ohne Guide absolviert werden kann. Allerdings ist sie kein Spaziergang im Park. Der Weg führt über unwegsames Gelände und hat einige exponierte Abschnitte, die für Menschen mit Höhenangst nicht geeignet sind. Die schmalen, ausgesetzten Pfade sind mit Seilen versehen, die den Aufstieg erleichtern. Wie jeder Höhenweg erfordert auch die Peter-Habeler-Runde Erfahrung im alpinen Gelände und Trittsicherheit.

Ist die Peter-Habeler-Runde sicher?


Ja, die Peter-Habeler-Runde ist eine sichere Wanderung, solange du die notwendigen Massnahmen ergreifst und dem markierten Weg folgst. Der Weg ist durch weisse und rote Markierungen an Felsen und Bäumen entlang des Weges sowie durch Schilder, die die Richtung zur nächsten Hütte anzeigen, ausgeschildert. Wenn du einmal auf dem Berg Zweifel hast, ist das Personal der Hütten sehr freundlich und hilft dir gerne mit der Wettervorhersage, den Sicherheitsmassnahmen und den Weghinweisen weiter.



Wo kann ich die Peter Habeler Runde buchen?


Die Peter-Habeler-Runde bietet die Möglichkeit, sich auf ein völlig selbstbestimmtes Abenteuer einzulassen. Die größte Herausforderung besteht nicht so sehr darin, der Route zu folgen, sondern darin, eine Unterkunft auf dem Weg zu buchen. Wenn du Hilfe bei der Buchung einer Unterkunft für die Peter-Habeler-Runde brauchst, können wir dir helfen. Unsere Trekking-Spezialisten können für dich eine Unterkunft buchen, damit du dich stressfrei auf dein Peter HabelerTrek-Abenteuer vorbereiten kannst. Nimm noch heute Kontakt mit unseren Trekking-Experten auf und beginne mit der Planung deines Trekking-Abenteuers in Österreich!

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

© 2021 Bookatrekking BV

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden