Carros de Foc: Alles über Wandern in Aigüestortes

Durch Sierd van der Bij

Finde die eine besondere Wanderung
Suchen
Carros de Foc: Alles über Wandern in Aigüestortes
Schnelle persönliche Beratung
Kostenlose Stornierung bis zu zwei Wochen im Voraus
Trekkingexperten pro Zielort

In den spanischen Pyrenäen gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern, aber gibt es etwas Besseres als den Carros de Foc? Um ehrlich zu sein, ist es auch eine der bekanntesten Mehrtages-Hüttenwanderungen in dieser Gegend. Das liegt auf der Hand, denn mit 65 Kilometern, über 3.500 Höhenmetern und 9 einladenden Hütten erwartet dich auf den Carros de Foc ein grandioses Abenteuer. Wandern im Parc Nacional d'Aigüestortes i Estany de Sant Maurici - besser geht's nicht. Bist du bereit, die wilde und abenteuerliche Seite von Katalonien zu entdecken?

Einst als Spaß der örtlichen Hüttenwirte begonnen, um sich gegenseitig zu besuchen, hat sich der Carros de Foc mittlerweile zu einer weltbekannten mehrtägigen Bergwanderung entwickelt, die in vielen Reiseführern als eine der schönsten mehrtägigen Hüttenwanderungen Europas erwähnt wird. Was macht die Carros de Foc so besonders? Warum wird er auf Katalanisch "Feuerwagen" genannt? Wo startet man? Ist der Carros de Foc etwas für dich? Obwohl er sehr bekannt ist, gibt es immer noch viele unbeantwortete Fragen zu diesem legendären Wanderweg. In diesem Blogbeitrag werden wir sie alle für dich beantworten!

Was und wo ist der Carros de Foc?

Die Carros de Foc ist die atemberaubende Hüttenwanderung, die bisher noch nicht auf deiner Bucket List stand, aber nach dem Lesen dieses Blogposts sicher auftauchen wird. Es gibt keine bessere Art, die katalanischen Pyrenäen zu entdecken. Damit ist eine deiner Fragen beantwortet: Carros de Foc liegt in den Pyrenäen, etwa 4 Stunden nordwestlich von Barcelona und, da es sich ja um die Pyrenäen handelt, praktisch an der Grenze zu Frankreich. Carros de Foc ist das katalanische Wort für Feuerwagen und obwohl niemand weiß, warum der Wanderweg diesen seltsamen Namen trägt, gefällt er uns. Die Route entstand 1987, als die Hüttenwarte des Nationalparks Aigüestortes i Estany de Sant Maurici beschlossen, ihre Hütten gegenseitig zu besuchen. So entstand eine wunderschöne Rundwanderung, die alle Berghütten, auf Katalanisch "Refugi", in der Gegend miteinander verbindet.

Ein großer Vorteil bei der Carros de Foc ist, dass es immer noch eine Verbundenheit zwischen den verschiedenen Refugis gibt. Die 9 Hütten sind nicht nur durch 65 Kilometer Wanderwege miteinander verbunden, sondern die Wanderer können auch Stempel von jeder einzelnen Hütte sammeln und so eine tolle Erinnerung mit nach Hause nehmen. Die Wanderung kann in jeder der teilnehmenden Hütten begonnen werden und du kannst dein eigenes Tempo wählen und in so vielen oder wenigen Hütten übernachten, wie du möchtest. Trotzdem ist es natürlich gut, einem Plan zu folgen. Wenn du weiterliest, findest du eine der besseren selbstgeführten Routen für die Carros de Foc.

Jetzt buchen

Ist der Carros de Foc etwas für mich? 

Von Hütte zu Hütte in den Pyrenäen auf dem Carros de Foc zu wandern, ist vielleicht nicht für jeden etwas. Es ist eine Hochgebirgswanderung, die ein wenig Erfahrung und Respekt vor den Bergen erfordert. Da du aber in Hütten übernachtest, hast du mehr Komfort als zum Beispiel beim Wandern auf dem GR11 in den Pyrenäen. Die Hütten bieten dir die Möglichkeit, deine mentalen und körperlichen Batterien wieder aufzuladen und du musst nie in einem Zelt übernachten. Und da der Carros de Foc eine Rundwanderung ist, kannst du ihn so schnell oder langsam gehen, wie du willst. Es wird empfohlen, den Carros de Foc in mindestens fünf Tagen zu wandern, aber es ist auch möglich, ihn in sechs oder sieben Tagen zu schaffen. Du kannst sogar auch nur die Hälfte der Strecke zurücklegen. 

Es ist wichtig zu wissen, dass der Carros de Foc zwar eine bekannte Route ist, aber nicht perfekt markiert ist. Der Grund dafür ist, dass die Parkverwaltung von Aigüestortes i Estany de Sant Maurici ihre eigene Markierungspolitik hat, die keine Markierung für die Carros de Foc vorsieht. Die Wege zu den unabhängigen Hütten sind jedoch markiert und mit Karten und/oder einem Wanderführer kannst du deinen Weg leicht finden. Ist der Carros de Foc etwas für dich? Wenn du auf der Suche nach einem Abenteuer in den katalanischen Pyrenäen bist, ist dies genau das Richtige für dich! 

Ist der Carros de Foc etwas für mich? 

Wusstest du, dass wir alle Hütten für den Carros de Foc für dich buchen können? Schau dir hier alle unsere Optionen an.

Carros de Foc Unterkunft: Übernachten in Refugis

Bei Bookatrekking.com machen wir die Dinge gerne ordentlich, und wenn es um Unterkünfte auf Wanderungen in den Alpen und Pyrenäen geht, bedeutet das, dass du in Berghütten übernachten solltest. Refugi ist der katalanische Name für eine Hütte, in der du als Bergsportler ein Bett, eine Mahlzeit und in den meisten Fällen sogar ein frisch gezapftes Bier oder ein gutes Glas Wein genießen kannst. Am Carros de Foc gibt es 9 Refugis, und was sie alle gemeinsam haben, ist ihre fantastische Lage. An den entlegensten Orten der Pyrenäen kannst du in diese sicheren Häfen einchecken.

Auf den Carros de Foc bietet nicht jede Refugi den gleichen Standard. Alle Hütten haben Duschen, aber nur etwa die Hälfte bietet warme Duschen (gegen eine kleine Gebühr), nur zwei können Kartenzahlungen verarbeiten und nicht jede Hütte ist mit dem Auto erreichbar. Aber da du sowieso zu Fuß unterwegs bist, ist das keine Sorge. Anders als z.B. auf der Tour du Mont Blanc oder dem Dolomiten Höhenweg 1 ist es hier möglich, nicht nur zu frühstücken und zu abendessen, sondern auch mittags zu essen. Das macht den Carros de Foc zu einer der einzigen Hüttenwanderungen mit Vollverpflegung. So sparst du ein paar zusätzliche Gramm in deinem Rucksack.

Eine clevere Art, den Überblick über deine Besuche zu behalten und eine greifbare Erinnerung zu haben, ist die Stempelkarte. Für 30 Euro bekommst du eine hochwertige Übersichtskarte von Carros de Foc und eine Stempelkarte. Unten findest du ein gestempeltes Beispiel.

Carros de Foc Unterkunft: Übernachten in Refugis

Was ist die beste Jahreszeit für den Carros de Foc?

Die Refugi auf den Carros de Foc sind zwischen Juni und Oktober geöffnet. Das gilt allerdings nicht für alle Refugi. Einige sind nur zwischen Mitte Juli und Mitte September geöffnet, genau wie die Hütten in Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz. Kein Wunder also, dass dies die beste Jahreszeit zum Wandern in Aigüestortes ist. Keine Hütten, keine Einkehrmöglichkeiten, du bist also auf dich allein gestellt. Die besten Monate sind in der Regel Juli und August, in denen auch am meisten los ist. Es ist Hochsaison, also solltest du so früh wie möglich buchen. Wenn du dich für eine Trekkingtour im September entscheidest, kannst du dich trotzdem freuen, denn dann ist nicht so viel los auf dem Weg. Das kann aber auch bedeuten, dass einige Unterkünfte bereits für die Saison geschlossen sind. Außerdem sind die Tage kürzer und das Wetter ist deutlich kälter.

Carros de Foc und Aigüestortes Karte

Es gibt verschiedene Karten und Reiseführer, die dir helfen können, den Carros de Foc oder eine andere Wanderung in Aigüestortes zu machen. Unten findest du eine Karte mit einer Übersicht über die Carros de Foc und Aigüestortes. Wenn du einen hochwertigen Wanderführer für die Strecke suchst, können wir dir den Cicerone-Führer für die Carros de Foc empfehlen. Bei Bookatrekking.com verwenden wir die Cicerone-Führer für die meisten unserer selbstgeführten Wanderungen.

Carros de Foc und Aigüestortes Karte

6-tägiges Wanderprogramm Carros de Foc: Von Tag zu Tag

Auf den Carros de Foc gibt es 9 Hütten, so dass du problemlos eine 10-tägige Hüttentour machen kannst. Wir haben eine 6-stufige Carros de Foc-Route entworfen, die es dir ermöglicht, das Beste aus deinem Erlebnis zu machen, ohne dass du mehr als eine Woche auf den Pfaden verbringen musst. Diese Route wurde für Wanderer entworfen, die mindestens 6 Stunden pro Tag wandern können. Es gibt keine Notwendigkeit, deine Zeit auf den Carros de Foc zu überstürzen. Hier findest du einige längere Optionen. 

Tag
1

Espot - Refugi d'Amitges

Dauer: 03:30 h
Abstand: 11.8 km
Aufstieg: 1040 m
Heute beginnt dein Abenteuer! Du startest in Espot, heute geht es allmählich bergauf. Zuerst wanderst du durch den Wald und überquerst den Fluss. Nach etwa 7 Kilometern triffst du auf den wunderschönen See Sant Maurici, ein Highlight des heutigen Tages und ein guter Ort, um eine Pause einzulegen. Auf dem Weg zum Refugi d'Amitges siehst du Wasserfälle und weitere Seen. Dein heutiges Ziel ist das Refugi d'Amitges, das wunderschön gelegen ist und einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft bietet. Zeit für ein wohlverdientes Bier!

Refugi d'Amitges

Info
Refugi d'Amitges
Tag
2

Refugi d'Amitges - Refugi Colomèrs

Dauer: 02:50 h
Abstand: 8.4 km
Aufstieg: 310 m
Abstieg: 570 m
Der Tag beginnt mit einer Wanderung vorbei am Lago dels Barbs, die bergauf zum wunderschönen Port de Ratera führt. Hier kannst du einen atemberaubenden Blick auf die Berge genießen. Danach geht es leicht bergab und du kommst unterwegs an der Refugi Saboredo vorbei. Genieße hier ein Getränk oder ein Mittagessen und wandere weiter bergauf zum Coll de Sendrosa, wo dich weitere atemberaubende Aussichten erwarten. Von hier aus geht es bergab zum Refugi Colomèrs, das direkt am Colomers-See liegt.

Refugi Colomèrs

Info
Refugi Colomèrs
Tag
3

Refugi Colomèrs - Refugi Ventosa I Cavell

Dauer: 03:00 h
Abstand: 7.89 km
Aufstieg: 570 m
Abstieg: 420 m
Die heutige Wanderung ist kürzer, aber du wirst trotzdem ein paar Stunden brauchen, um die Strecke zurückzulegen. Vergiss heute nicht, die Aussicht zu genießen. Die Wanderung beginnt mit dem Aufstieg zum höchsten Punkt des Tages in der Nähe von Port de Riberata, von wo aus du einen Panoramablick über Berggipfel, Seen und felsiges Gelände genießen kannst. Auf dem weiteren Weg kommst du an mehreren Seen vorbei, die sich gut für eine kleine Pause eignen. Als nächstes kommt das Refugi Ventosa I Cavell in Sicht. Ein schöner Ort, um die Nacht zu verbringen.

Refugi Ventosa i Calvell

Info
Refugi Ventosa i Calvell
Tag
4

Refugi Ventosa I Cavell - Refugi del Estany Llong

Dauer: 04:00 h
Abstand: 8.8 km
Aufstieg: 640 m
Abstieg: 900 m
Ein weiterer schöner Tag wartet auf dich. Kurz nach Beginn der Wanderung kommst du an einem kleinen Tal mit ein paar Seen vorbei, das von felsigen Bergen umgeben ist. Vielleicht triffst du hier sogar auf ein paar Kühe oder Schafe. Wenn du weiter bergauf wanderst, erreichst du den höchsten Punkt der Carros de Foc-Route auf 2.748 Metern, den Coll de Contraix. Ein wunderschöner Ort für eine kurze Pause, um die Aussicht zu genießen, die dich umgibt. Nachdem du den Coll de Contraix bezwungen hast, gehst du bergab zur Refugi del Estany Llong. Diese Hütte hat eine gemütliche Atmosphäre und ist ein guter Ort, um nach deiner Wanderung zu entspannen.

Refugi del Estany Llong

Info
Refugi del Estany Llong
Tag
5

Refugi del Estany Llong - Refugi Colomina

Dauer: 04:00 h
Abstand: 11.3 km
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 350 m
Nach ein paar anstrengenden Tagen hast du dir einen leichteren Tag verdient. Nach dem Frühstück kannst du dir den ganzen Tag Zeit nehmen, um die für heute geplante 4-stündige Wanderung zu bewältigen. Immerhin musst du heute fast 800 Höhenmeter überwinden. Nur so erreichst du das Refugi Colomina, die höchste aller Carros de Foc Refugis. Diese Hütte wurde vor nicht allzu langer Zeit renoviert. Sie bietet einen herrlichen Blick auf den südlichen Teil von Aigüestortes. Ein hervorragender Ort, um deine letzte Nacht auf den Carros de Foc zu verbringen.

Refugi Colomina

Info
Refugi Colomina
Tag
6

Refugi Colomina - Refugi Josep Maria Blanc - Espot

Dauer: 04:20 h
Abstand: 13.8 km
Aufstieg: 240 m
Abstieg: 1330 m
Der Carros de Foc ist noch nicht zu Ende. Wenn du zum zweiten Mal in Josep Maria Blanc eincheckst, hast du den kompletten Rundweg absolviert. Für diese Wanderung brauchst du etwa zwei Stunden. Auf dem Weg dorthin kommst du an einigen Seen wie Estany de Mar und Estany de Saburo vorbei. Wenn du den Estany Negre de Peguera siehst, erkennst du vielleicht denselben Weg von vor ein paar Tagen wieder. Jetzt bist du auf dem guten Weg nach Josep Maria Blanc und schließlich nach Espot. Gut gemacht, du hast die Carros de Foc bezwungen!
Gesamtes Programm ausblenden

Bist du dir noch nicht sicher oder möchtest du deine Pläne für die Carros de Foc mit einem unserer Trekkingexperten besprechen? Nimm noch heute Kontakt auf und verwandle deine Träume in Erinnerungen!

Packliste für den Carros de Foc

Es spielt keine Rolle, wo und wie lange du wandern gehst: Die richtige Ausrüstung mitzunehmen ist das A und O. Für eine Wandertour in den Bergen brauchst du in erster Linie einen guten Rucksack. Die Größe deines Rucksacks hängt davon ab, wie viele Tage du in den Bergen verbringen wirst, von der Jahreszeit und von der Kleidung, die du mitnehmen willst. Wir haben eine Packliste mit den wichtigsten Kleidungsstücken zusammengestellt, die du einpacken solltest, und einigen Extras, die du vielleicht nützlich findest:
  • Essentials

  • Zusätzliches

An- und Abreise für den Carros de Foc in Aigüestortes

Du kannst den Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici auf verschiedenen Wegen erreichen. Außerdem kannst du die Carros de Foc an jeder angeschlossenen Refugi beginnen. Allerdings ist nicht jede Hütte leicht zu erreichen. Auch Aigüestortes kann nicht von jeder Seite aus erreicht werden. Am einfachsten ist es, Aigüestortes von der Espot-Seite aus zu betreten. So kommst du nach Josep Maria Blanc und auf die Carros de Foc-Route.

Mit dem Flugzeug:

Espot liegt etwa 4 Stunden von Barcelona und 3,5 Stunden vom französischen Toulouse entfernt. Beide Städte haben einen internationalen Flughafen und sind bestens mit anderen Großstädten in Europa verbunden. Hier kannst du entweder ein Auto mieten und nach Espot fahren oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen.

Mit dem Bus:

Von Barcelona aus kannst du zunächst einen Bus nach La Pobla de Segur nehmen. Von hier aus kannst du einen weiteren Bus nach Espot nehmen. Es ist nicht einfach, aber wenn du mindestens einen halben Tag für die Reise einplanst und mit wenig Geld auskommen willst, ist es das wert.

Mit dem Auto:

Der einfachste Weg, um nach Aigüestortes und Espot zu kommen, ist mit dem Auto. Von Barcelona aus sind es etwa 4 Stunden und 260 Kilometer. Von Toulouse aus kannst du 3,5 Stunden rechnen. In Espot gibt es verschiedene Möglichkeiten für Langzeitparken.

An- und Abreise für den Carros de Foc in Aigüestortes

Bei Bookatrekking.com buchen wir nicht nur deine Hütten, wir schicken dich auch mit einem umfassenden Wanderguide mit den wichtigsten Informationen für deine Carros de Foc auf den Weg, einschließlich interaktiver Komoot-Karten. Stöbere hier durch all unsere Angebote und lass deine Träume Wirklichkeit werden.

Wie viel kostet das Wandern auf den Carros de Foc?

Die Preise für Hüttentouren in den Pyrenäen sind sehr unterschiedlich. Es gibt mehrere Variablen, die du berücksichtigen musst, wenn es darum geht, wie viel diese Wanderung kostet: die Art der Unterkunft, die in einem Gemeinschaftsschlafsaal oder einem Privatzimmer in einer Hütte oder auch in einem Hotel in einer Stadt sein kann; wie viele Tage du auf dem Berg verbringst und ob du die gesamte Rundwanderung oder nur einen Teil davon machst; ob du sie auf eigene Faust oder mit einer geführten Gruppe machst. Der Preis des Trekkings hängt von deinen Erwartungen an die Tour ab.

Sicherheitstipps für den Carros de Foc

Wenn du Wanderurlaub machst, ist es ratsam, ein paar Dinge zu beachten. Selbst wenn dies nicht dein erster Ausflug ist, solltest du die Berge niemals unterschätzen. Eine gute Tourenplanung und die Einhaltung der Vorschriften in den Bergen erhöhen die Sicherheit erheblich. Um sicherzustellen, dass dein Wanderurlaub ein sicheres und angenehmes Erlebnis wird, findest du unten eine Liste von 8 Empfehlungen für sicheres Wandern in den Bergen:
  • Kenne deine Grenzen

    Das Wandern im Carros de Foc ist der perfekte Ausgleich zum Alltag. Es ist ein Ausdauersport und zugleich ein wunderbares Naturerlebnis mit positiven Auswirkungen auf Körper und Geist – vorausgesetzt, man ist fit und hat eine realistische Vorstellung von den eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Überschätze dich niemals und unterschätze niemals die Route. Übertreibe es nicht! Wähle immer die langsamere Variante und nimm dir mehr Zeit für deine Pläne. Unter Zeitdruck zu wandern macht keinen Spaß und in zu schnellem Tempo kann es gefährlich sein. Sei klug!

  • Plane sorgfältig

    Gute Planung ist die halbe Miete! Wanderkarten, Literatur, das Internet und Expertenratschläge sind unbezahlbar, um die Route im Carros de Foc zu planen und Länge, Höhenunterschied, Schwierigkeit und Bedingungen der Wanderung zu bestimmen. Bei der Planung von Gruppenwanderungen sollte die Route immer auf das schwächste Gruppenmitglied abgestimmt sein! Das Wetter in den Bergen kann sich unglaublich schnell ändern und Regen, Wind und Kälte erhöhen alle das Risiko. Überprüfe daher immer vorher die Wettervorhersage und kontaktiere unsere Trekking-Experten, um dich vorab zu informieren.

  • Sei gut ausgerüstet

    Die Ausrüstung ist alles. Im extremsten Fall kann sie den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen und auf jeden Fall macht sie den Unterschied zwischen Spaß und Ärger aus. Essen und Trinken, Sonnenschutz, wasserdichte und warme Kleidung müssen immer in deinem Rucksack sein, ebenso wie ein Erste-Hilfe-Set und ein Handy mit vollem Akku (für den Notfall). Allerdings erleichtert leichtes Gepäck das Wandern, also nimm nicht zu viel zusätzliches Gepäck mit. Deine Ausrüstung sollte immer für das Gelände geeignet sein, auf dem du im Carros de Foc wanderst.

  • Trage geeignetes Schuhwerk

    Gute Wanderschuhe schützen deine Füße und bieten eine bessere Passform. Schuhe mit guter Passform, rutschfesten Sohlen, wasserabweisendem Material und leichtem Gewicht sind ein Muss für zusätzlichen Wandergenuss im Carros de Foc. Trailrunning-Schuhe sind ideal für ein Wochenende in den Bergen, aber bei längeren Wanderungen oder anspruchsvolleren Pfaden solltest du mindestens A/B-Wanderschuhe tragen. Das bedeutet, dass empfohlen wird, hochalpine Schuhe zu tragen, die wasserabweisend sind und zusätzlichen Knöchelschutz bieten, um Verstauchungen vorzubeugen.

  • Bleibe auf markierten Wegen

    Das Carros de Foc verfügt über endlose markierte Wanderwege, die kontrolliert und instand gehalten werden und nicht verlassen werden sollten. Es mag verlockend sein, Abkürzungen oder alternative Routen durch unmarkiertes Gelände zu nehmen, aber das ist keine gute Idee. Es erhöht das Risiko der Desorientierung und du verlierst eher die Orientierung, hast Unfälle oder stürzt in den Bergen. Sogar steile Hänge mit festem Altschnee werden oft unterschätzt und sind gefährlich. Bist du unsicher? Besser nicht machen. Für eine einfache Navigation arbeiten wir mit unserem vertrauenswürdigen Partner Komoot zusammen, dessen interaktive Karten, auch offline verfügbar, dir die notwendigen digitalen Mittel bieten, um von A nach B zu gelangen. Als Backup solltest du immer einen Wanderführer oder eine Papierkarte dabei haben. Übrigens, 75% der Stürze passieren auf markierten Wegen oder Straßen aufgrund von Unachtsamkeit, nicht im offenen Gelände!

  • Mache regelmäßig Pausen

    Denke daran, dass du dich im Wanderurlaub befindest. Zeitnahe und regelmäßige Pausen bieten nicht nur willkommene Entspannung, sondern ermöglichen es auch, das Carros de Foc zu genießen. Der Körper benötigt regelmäßige Nahrung und Flüssigkeitszufuhr, um Leistungsfähigkeit und Konzentration aufrechtzuerhalten. Unser Tipp ist, dass es besser ist, bei wenig Zeit dem kurzen Reiseplan zu folgen, anstatt die lange Strecke zu hetzen.

  • Bleibe erreichbar

    Wenn du alleine oder in kleinen Gruppen wanderst, ist es ratsam, deine Pläne, die gewählte Route und deine Rückkehrzeit Familienmitgliedern oder anderen Personen zu Hause mitzuteilen. Selbst kleine Zwischenfälle können zu unangenehmen Notfällen führen, daher stelle sicher, dass du jederzeit erreichbar bist. Nimm ein aufgeladenes Handy mit, das die Telefonnummern von direkten Familienmitgliedern, deinen Unterkünften unterwegs und den Notrufnummern im Carros de Foc enthält.

  • Respektiere die Natur

    Hinterlasse keinen Müll, vermeide Lärm, bleibe auf den markierten Wegen, störe keine wild lebenden Tiere oder Weidetiere und respektiere geschützte Gebiete.

Wo kann ich den Carros de Foc buchen?

Auf Bookatrekking.com kannst du den selbstgeführten Carros de Foc und viele andere Treks buchen. Wir kümmern uns um alle Details für dich, einschließlich der Organisation von Unterkünften und der Versorgung mit relevanten Informationen rechtzeitig vor deiner Wanderung. Unsere Angebote findest du hier. Auf unserer benutzerfreundlichen Plattform kannst du verschiedene Trekking-Optionen durchstöbern und vergleichen und so das perfekte Angebot für deine Interessen, Fähigkeiten und dein Budget finden.

Wenn du Fragen zu einem bestimmten Trekking hast oder Hilfe bei der Auswahl brauchst, steht dir unser Team von Trekkingexperten zur Seite. Melde dich einfach bei uns und wir geben dir gerne persönliche Empfehlungen und Ratschläge, damit du das Trekking-Abenteuer deines Lebens planen kannst.

Ist den Carros de Foc nicht dein Ding und du bist auf der Suche nach anderen coolen Abenteuern? Schau dir einen unserer folgenden Blogbeiträge an:

Kommentare

Über uns

Bei Bookatrekking.com findest du den Trek, der dein Leben unvergesslich machen wird. Egal, ob du den Inka-Pfad erkunden oder den Kilimandscharo besteigen willst. Bookatrekking.com hat ein breites und vielfältiges Angebot an erstklassigen Treks. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht. Transparente Preise und Buchungen werden sofort festgelegt. Finde, vergleiche, buche und trecke!
Lies mehr über uns
Über uns

Auch interessant

Mehr anzeigen