Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Du möchtest den Olymp besteigen? Die Besteigung des Olymps ist eines der aufregendsten Wanderabenteuer in Griechenland. Der Olymp ist der höchste Berg Griechenlands und einer der höchsten Gipfel Europas. Sein Gipfel, der Mytikas, erhebt sich bis zu 2.917 Meter über dem Meeresspiegel. Dieses atemberaubende Massiv ist eines der berühmtesten der Welt. Bei seiner überwältigenden Schönheit, Abgeschiedenheit und Erhabenheit ist es nicht verwunderlich, dass die alten Griechen glaubten, es sei die Heimat ihrer wichtigsten Götter, die auf dem Mytikas-Gipfel sitzen.

Zuletzt aktualisiert in Juli 2020

Der Olymp ist der Höhepunkt beim Wandern in Griechenland. Obwohl er dank der ihn umgebenden Mythologie berühmt wurde, ist der Olymp in Wahrheit auch für seine außergewöhnliche Artenvielfalt und seine reiche Flora bekannt. Das Gebiet um das Massiv war der erste Nationalpark Griechenlands überhaupt, der 1938 zum Nationalpark erklärt wurde. Die Besteigung des Olymps ist eine großartige Alternative für diejenigen, die in Griechenland ein Trekking-Abenteuer suchen, aber ein wenig von den Stränden weggehen und die frische Bergluft genießen möchten. Lerne die griechische Geschichte und Mythologie kennen, genieße die atemberaubende Berglandschaft und lerne die lokale Kultur kennen.

Hier findest du alle unsere Optionen für die Besteigung des Olymps.



Was ist die Mythologie hinter dem Berg Olymp?


Der griechischen Mythologie zufolge war der Olymp die Heimat der 12 olympischen Götter der griechischen Welt der Antike. Die Götter sollten sich auf dem Olymp treffen, um über das Schicksal der Sterblichen unter ihnen zu entscheiden. Man glaubte, dass der Gipfel des Berges von Wolken, die seine Spitzen ständig verdunkelten, vor den Augen der Menschen verhüllt war.

Wagst du dich in das Haus der griechischen Götter? Hier findest du alle unsere Angebote für den Olymp.

Wann ist die beste Reisezeit, um den Olymp zu erobern?


Der Olymp kann zwischen Mai und Oktober eines jeden Jahres bestiegen werden. Die Temperaturen können nachts und auf dem Gipfel ziemlich kühl werden, sogar während der Sommermonate. Denke daran, dass Regen immer möglich ist. Das Plateau der Musen liegt auf einer Höhe von 2.700 m und es können Symptome der Höhenkrankheit auftreten. Wenn du mehr über die Höhenkrankheit lesen möchtest, klicke hier.


Wie fit muss ich für die Besteigung des Olymp sein?


Obwohl keine Vorkenntnisse erforderlich sind, ist ein grundlegendes Fitnessniveau erforderlich, um den Olymp zu besteigen. Es wird dringend empfohlen, sich auf eine echte Trekking-Erfahrung vorzubereiten. Beim Wandern auf dem Olymp musst du darauf vorbereitet sein, Kleidung und Ausrüstung zu tragen, um 3 Tage auf dem Berg zu verbringen, von Hütte zu Hütte zu wandern und bis zu 8 Stunden am Tag zu gehen.


Wenn du für deine Wanderung in Griechenland fit bist, wird die Wanderung nicht nur für dich, sondern auch für dein Team sicherer sein. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du diese Wanderung bewältigen kannst, empfehlen wir dir, einige Wochen im Voraus mit dem Training zu beginnen, ein paar Stunden am Tag zu laufen und einen Rucksack zu tragen. Auch das Treppensteigen hilft. Hier findest du alle unsere Angebote für den Olymp, wir haben Optionen für jeden Geschmack.

Wie sehen die Unterkünfte aus während der Besteigung des Olymps?


Je nachdem, für welche Wanderung man sich entscheidet, kann man vor oder nach der Besteigung des Olymps einige Zeit in Gasthäusern verbringen. Während der Besteigung selbst wirst du jedoch in Berghütten übernachten. Berghütten in Griechenland befinden sich in einigen der dramatischsten Landschaften der Berge des Landes. Sie unterscheiden sich in Größe und Stil, aber was sie gemeinsam haben, ist eine gemütliche und warme Atmosphäre, mit einladenden Gastgebern und herzerfrischendem Essen. Bereite dich darauf vor, beim Besuch einer Hütte von einer bunten Menschenmenge aus der ganzen Welt umgeben zu sein, die die gleiche Liebe zu den Bergen mit dir teilt. Allerdings wirst du gemeinsame Räume, Badezimmer und Schlafräume mit Etagenbetten teilen. Rechne damit, dass du nicht die Privatsphäre und die Annehmlichkeiten eines Hotelzimmers haben wirst. Die meisten Hütten werden Decken, aber keine Bettwäsche oder Handtücher haben, so dass es ratsam ist, eine kleine Schlafunterlage mitzunehmen, wenn du nicht direkt auf der Matratze schlafen möchtest.

Buche den Aufstieg zum Gipfel des Olymps mit lokalen Experten. Finde hier die perfekte Wanderung für dich.

Was sollte ich für meine Wanderung auf dem Olymp einpacken?


Das Packen der richtigen Kleidung und Ausrüstung ist immer einer der wichtigsten Aspekte bei der Vorbereitung auf eine Wanderung. Wenn du die richtige Ausrüstung während der Besteigung des Olymps mitführst, wird das Überpacken vermieden und die Wanderung noch angenehmer gemacht. Unser Partner No Footprint hat eine empfohlene Packliste für diejenigen zusammengestellt, die mutig genug sind, den Olymp zu besteigen:

- Wanderstiefel
- Socken
- Trekking-Hos
- Unterwäsche
- Unterhemden
- T-Shirts und/oder Freizeithemden
- Fleecejacke oder warmer Pullover
- Wasserdichte Jacke
- Handschuhe oder Fausthandschuhe
- Sonnenhut oder Mütze
- Sonnenbrille
- warmen Hut
- Tagesrucksack mindestens 35 Liter
- Kopflampe und Ersatzbatterien
- Sonnenschutz (auch für die Lippen)
- Wasserflaschen 2x 1 Liter (wir empfehlen nachfüllbare Wasserflaschen anstelle von Einwegplastik)
- Bettlaken-Schlafsackeinlage (für die Hütten)
- Waschtasche und Toilettenartikel
- Kleines Handtuch
Die Ruhe und den Frieden der Natur zu genießen, gehört zu den Freuden des Trekkings. Manchmal brauchen wir jedoch einen zusätzlichen Anstoß, um weiterzumachen. Wenn du das Gefühl hast, aufgeben zu wollen, kann dir die richtige Wiedergabeliste in deiner Tasche helfen, die nötige Motivation zu bekommen, um den Gipfel zu erreichen. Hier ist unsereTop-Auswahl für die Wiedergabeliste deiner Besteigung des Olymps. Vergiss nicht, deine Kopfhörer und einige zusätzliche Batterien in deinem Rucksack mitzunehmen!

Sollte ich dem Guide Trinkgeld geben nach der Besteigung?


Trinkgeld wird in Griechenland an den meisten Orten erwartet, aber es ist keineswegs obligatorisch. Natürlich gibt es keinen festen Standard für die Höhe des Trinkgeldes, wenn man einen guten Service hat. Was das Trinkgeld für den Reiseleiter betrifft, so ist ein Trinkgeld zwischen 2 und 5 Euro pro Person und Trekkingtag eine gute Referenz.

Wie sieht eine klassische Wanderung zum Gipfel des Olymps aus?


Wenn du dich durch unsere Optionen für die Besteigung des Olymps durchstöberst, wirst du feststellen, dass du dich entweder für eine alleinige Besteigung des Olymps oder für eine längere Route in Kombination mit anderen Attraktionen in der Region entscheiden kannst.Unser Partner No Footprint bietet seinen Trekkern eine gute Kombination aus der Besteigung des Olymps mit einem zweitägigen Besuch der berühmten Stadt Meteora. Hier ist die Reiseroute:

TAG 1: ANKUNFT IN THESSALONIKI & TRANSFER NACH LITOCHORO

Treffen und Transfer nach Litochoro, der "Basislager" für alle Expeditionen auf dem Olymp. Die Stadt ist in zwei Teile gegliedert, ein Teil am Meer und der andere am Flussbett der Enipeas-Schlucht, am Fuße des Olymp. Litochoro bietet eine Atmosphäre des langsamen Tempos, die die Besucher dazu inspiriert, durch die schattigen Straßen zu schlendern und um die einsamen Strände herumzuwandern. Nachdem du dich in unserem Gästehaus eingelebt hast, gehen wir in die Schlucht von Enipeas, um ihre erstaunlichen Felsformationen zu bewundern. Wir besprechen die Reiseroute der Woche bei einem traditionellen Getränk und einem "Meze" am Fluss. Du wirst ein traditionelles Essen in unserer beliebten lokalen Taverne genießen.

TAG 2: BESUCHEN SIE DIE ARCHÄOLOGISCHE STÄTTE VON DION & STEIGEN SIE AUF DEN BERG DER GÖTTER

Nach dem Frühstück besuchen wir die archäologische Stätte von Dion, das antike mazedonische Heiligtum von Zeus und das dazugehörige Museum. Während der hellenistischen Zeit war es das religiöse Zentrum Mazedoniens. Zeus wurde hier verehrt und Olympische Spiele wurden zu seinen und den Ehren der Musen abgehalten.


Du wirst dann zur Zuflucht von Koromilia (1.000 m) gebracht und hälst auf dem Weg am Canyon von Orlias, einem der schönsten Canyons Griechenlands. Das Mittagessen wird in der Hütte serviert. Nachdem du genug Zeit gehabt hast, dich zu entspannen und die frische Luft zu atmen, steigst du auf zu unserem ersten Halt auf dem Berg der Götter, der Zuflucht von Petrostrugka. Der Weg führt durch dichten Urwald und gewinnt sanft, aber stetig an Höhe, bis er nach etwa drei Stunden die Hütte erreicht. Die Hütte liegt auf einer Höhe von 1.940 m ü. M., an einem wunderschönen Ort zwischen uralten bosnischen Kiefern und bietet dir einen Panoramablick auf das Tal von Katerini, den Pilion und das Ägäische Meer. Du wirst ein köstliches warmes Abendessen in der Hütte genießen.

Entfernung: 5,5km
Schwierigkeitsgrad: Mäßig
Tatsächliche Gehzeit: 3 Stunden

TAG 3: WANDERUNG ZUM PLATEAU DER MUSEN UND PROFITIS ILIAS GIPFEL

Nach dem Frühstück beginnen wir unseren Aufstieg zum Plateau der Musen, einem der atemberaubendsten Orte des Olympus. Unser Weg führt dich zum Gipfel der Skourta (2.485 m), wo die alpine Landschaft dominiert und eine hervorragende 360-Grad-Aussicht bietet. Von hier aus beginnt ein schmaler Weg namens Laimos (Hals), der dich auf das Plateau führt. Eine Wanderung durch den Grat ist ein Erlebnis für sich und gibt dir die Möglichkeit, die erstaunliche Geologie der Felsformationen des Olympus zu bewundern. In höheren Lagen hast du viele Möglichkeiten, die endemische wilde Ziege des Olymp zu entdecken, eine seltene und gefährdete Art, die eher einem Hirsch als einer Ziege ähnelt und hauptsächlich die alpine Zone des Olymps bewohnt.

Die 4-stündige Wanderung endet an der Hütte von Kakalos, die sich auf einer Höhe von 2.650 m befindet. Benannt wurde es nach Christos Kakalos, einem lokalen Jäger, der die Schweizer Kletterer Fred Boissonnas und Daniel Baud Bovy 1913 zur ersten registrierten Besteigung des höchsten Gipfels des Olymp, Mytikas, führte. Nach einer kleinen Pause und einem Mittagessen in der Hütte wandern wir durch die zauberhafte Berglandschaft des Plateaus und erreichen nach einem leichten 40-minütigen Spaziergang den Gipfel Agios Profitis (2.830 m). Ein Aufstieg zum Gipfel des Profitis Ilias ermöglicht einen atemberaubenden Blick auf die Nordhänge des Olymp und die benachbarten Berge, verstärkt durch die Farben des Sonnenuntergangs. Das Abendessen wird in der Hütte serviert.

Entfernung: 6 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer
Tatsächliche Gehzeit: 4 Stunden

TAG 4: WANDERUNG ZUM SCOLIO GIPFEL & ABSTIEG ZUR SPILIOS AGAPITOS HÜTTE

Nach einem warmen, ausgiebigen Frühstück in der Hütte wollen wir den Scolio Gipfel auf 2.904 m erreichen. Scolio ist der dritthöchste Gipfel des Olympus, den du auf einem relativ einfachen Weg erreichst. Scolio bietet einen herrlichen Blick auf die höchsten Gipfel des Berges, Mytikas (2.918 m) und Stefani (2.912 m). (Für erfahrene Kletterer ist es möglich, den Gipfel des Mytikas nur auf eigene Gefahr über Skala oder die steile Schlucht des Mytikas zu besteigen. Sie gelten als Aufstiege der Klasse III und es gilt eine moderate Belastung.)
Nachdem du einen Snack auf dem Gipfel des Scolio genossen hast, folgst du einem Aussichtspfad durch ein Gebiet namens Zonaria, wo die kargen Felslandschaften des Olymps überwältigend atemberaubend sind. Nach einem zweistündigen Abstieg erreichst du die Spilios Agapitos Hütte, ein prächtiges Steingebäude an einer wunderschönen Stelle, das einen natürlichen Balkon bildet, auf einer Höhe von 2.100 Metern. Diese gemütliche Hütte ist ein idealer Ort zum Entspannen. Das Abendessen wird später am Abend serviert.

Entfernung: 6 km
Schwierigkeitsgrad: Mäßig
Tatsächliche Gehzeit: 4 Stunden

TAG 5: WANDERUNG AUF DEM EUROPÄISCHEN WEG E4 UND WANDERUNG DURCH DIE ENIPEAS-SCHLUCHT

Heute beginnen wir unseren Abstieg von der Spilios Agapitos Hütte (2.100 m) zum Standort Prionia (1.100 m). Der lange, aber malerische Abstieg ist der meistbesuchte Wanderweg am Olymp und gehört zum Europaweg E4. Der Weg ist in sehr gutem Zustand und die Kombination von dicken Pinien mit Buchen und Tannen verleiht der Gegend einen einzigartigen Charme. Es gibt mehrere Aussichtspunkte, um anzuhalten und die umliegenden immergrünen Wälder und Landschaften zu beobachten. In Prionia angekommen, bewunderst du die Wasserfälle von Enipeas und genießt ein leichtes Mittagessen im einzigen lokalen Café. Wir folgen dann dem Fluss Enipeas bis zum Dorf Litochoro.
Auf unserem Weg hast du die Möglichkeit, das alte Kloster von Agios Dionysios aus dem Jahr 1542 zu besuchen. Es ist ein Denkmal von seltener architektonischer und ästhetischer Schönheit, gebaut als Festung aus Stein und Holz auf einem natürlich befestigten Plateau. Die Gesamtdauer der Wanderung von Prionia nach Litochoro beträgt ca. 5 Stunden und führt siebenmal über schöne Holzbrücken durch den Canyon. Die Route ist aufgrund der Auf- und Abstiege recht anstrengend, aber die vielfältigen geologischen Gegebenheiten, die kleinen Seen mit kristallklarem Wasser und die steilen Berghänge bieten eine seltene Schönheit und belohnen dich für deine Mühe.
Heute Abend übernachtest du in einem Gästehaus am Meer und beendest deinen Abstieg von 2.100 m Höhe bis auf den Meeresspiegel. Um sich zu dieser Leistung zu gratulieren, wirst du das Abendessen in der besten Fischtaverne der Gegend genießen.

Entfernung: 15 km
Schwierigkeitsgrad: Mäßig
Tatsächliche Gehzeit: 8 Stunden

TAG 6: ERHOLUNG & TRANSFER NACH METEORA

Am Morgen wirst du die Strandlage unseres Gästehauses genießen, schwimmen oder dich einfach nur in der schönen Umgebung ausruhen. Am frühen Nachmittag machen wir uns wieder auf den Weg in die geheimnisvolle Region Meteora. Die Geschichte besagt, dass im 9. Jahrhundert n. Chr. eine Gruppe von Mönchen in die Gegend zog und in Höhlen auf den Felssäulen lebte, um völlige Einsamkeit zu suchen. Im 11. und 12. Jahrhundert n. Chr. wurde ein Klosterstaat gegründet und im 14. Jahrhundert gab es bereits über 20 Klöster in Meteora. Heute überleben nur noch 6 und sind für Besucher zugänglich.
Nach einem leichten Mittagessen in der Stadt Kastraki, am Fuße von Meteora, beginnen wir unsere Tour durch die Klöster. Während unserer entspannten Erkundung erlebest du eine spektakuläre Aussicht von oben mit Kastraki und der thessalischen Ebene zu unseren Füßen sowie einen freien Blick auf alle umliegenden Berge. Beeindruckt von der Landschaft und erstaunt über die Entscheidung der Mönche, die steilen Felsen von Meteora zu besteigen, werden wir in einer lokalen Taverne zu Abend essen.

TAG 7: METEORA-RUNDWANDERUNG MIT PANORAMABLICK

Da wir uns danach sehnen, nach der gestrigen Pause wieder zu wandern, werden wir früh zu unserem 6-stündigen Rundgang um die Meteora-Felsen aufbrechen. Vom Dorf Kastraki aus folgen wir scheinbaren Pfaden und geheimen Pässen, die von den Mönchen in der Vergangenheit benutzt wurden. Wir werden drei der sechs funktionierenden Klöster wie dem "The Great Meteoro Monastery" besuchen. Er wurde "Meteoro" genannt, was soviel wie "in der Luft schwebend" bedeutet, wegen der Felsformation des riesigen Felsen auf dem es erbaut wurde. Es wurde im 14. Jahrhundert n. Chr. von einem Mönch vom Berg Athos gegründet und ist das älteste, größte und höchste (615 m über dem Meeresspiegel). In der Kirche der Verklärung befinden sich schöne Ikonen und Fresken aus dem 14. bis 16. Jahrhundert.
Unser nächster Halt ist das Kloster der "Heiligen Dreifaltigkeit", bekannt aus dem James-Bond-Film "In tödlicher Mission". Sie wurde im 14. Jahrhundert erbaut und der Zugang zum Kloster erfolgte bis 1925 nur über Strickleitern und die Vorräte wurden über Körbe transportiert.

Das letzte Kloster, das besucht wird, ist "Das Varlaam-Kloster", das 1350 von einem Mönch namens Varlaam gegründet wurde, dem einzigen, der auf dem Felsen lebte. Gerüchten zufolge haben die Mönche 20 Jahre gebraucht, um alle Materialien mit Seilen und Körben zu sammeln, und nur 20 Tage, um den Bau abzuschließen.
Von den Wurzeln der riesigen Felsbrocken kommend, bewegst du dich im dichten Wald und genießt die abwechselnde Landschaften mit Bäumen, kleinen Lichtungen, niedriger Vegetation, Wildblumen, Pilzen und den majestätischen Meteora-Felsen. Wir steigen zum panoramischsten Punkt auf, um den Meteora-Cluster zu bewundern und ein kleines Picknick zu machen. Wir setzen unsere Wanderung durch die alten und nicht so offensichtlichen Pfade in einem märchenhaften Wald mit Bächen und einer so dicken Vegetation fort, dass Bögen entstehen, die darunter verlaufen. Am Ende der Wanderung gehen wir auf einem alten, mit Steinen gepflasterten Weg (Kalderimi) in einer der lokalen Tavernen von Kastraki hinunter, um das Ende unserer abenteuerlichen Woche zu feiern.

Entfernung: 11 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer
Tatsächliche Gehzeit: 5 Stunden

TAG 8: ABSCHIEDSFRÜHSTÜCK UND TRANSFER ZURÜCK NACH THESSALONIKI

Wichtig:Die oben genannte Reiseroute kann sich je nach Wetterlage oder anderen besonderen Ereignissen, die unter der Woche stattfinden, ändern.

Wie viel kostet eine Olymp Besteigung?


Bei der Suche nach einer Wanderung auf dem Olymp gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst von einer 1-Tages-Wanderung bis zu einem 8-Tages-Trek wählen, der die Besteigung des Olymps mit anderen Trekkingpfaden in der Region kombiniert. Trekking-Touren zum Olymp liegen zwischen EUR 67,-/ USD 73,- und EUR 740,-/ USD 807,-, je nach Anzahl der Tage, der Unterkunft und der enthaltenen Gegenstände. Wie man sieht, gibt es Optionen für jedes Budget. Alle unsere Angebote für den Olymp findest du hier!

Wo sollte ich meine Wanderung auf dem Olymp buchen?


Das Tolle am Internet ist, dass man überall alles finden kann. Dasselbe gilt für Anbieter von Wander- und Trekkingangeboten. Da es jedoch so viel zu bieten hat, kann es überwältigend sein, einen Trekking-Anbieter zu finden, der dir gefällt. Deshalb übernimmt Bookatrekking.com die Auswahl für dich.


Wir arbeiten nur mit den besten Wander- und Trekkinganbietern zusammen, denen wir vertrauen können. Du kannst dich darauf verlassen, dass die Trekkinganbieter auf Bookatrekking.com zuverlässig sind. Finde deine perfekte Wanderung und erobere den Olymp hier!

Auf der Suche nach mehr Wanderinspiration für Griechenland? Lies unseren Blog-Post über Wandern auf Kreta!

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

© 2020 Bookatrekking BV

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden