Wandern Azoren: die 5 besten Wanderungen hintereinander

Durch Jan Bakker

Finde die eine besondere Wanderung
Suchen
Wandern Azoren: die 5 besten Wanderungen hintereinander
Schnelle persönliche Beratung
Kostenlose Stornierung bis zu zwei Wochen im Voraus
Trekkingexperten pro Zielort

Was ist der abgelegenste Ort in Europa, an den du für eine Wanderung denkst? Die Azoren sind wahrscheinlich nicht der erste Ort, der dir in den Sinn kommt. Dieser atemberaubende Archipel in der Mitte des Atlantischen Ozeans liegt irgendwo zwischen den europäischen und amerikanischen Kontinenten. Die dramatischen Küstenlinien und imposanten Vulkane, die von Wäldern und knallgrünen Feldern bedeckt sind, laden zur Entdeckung ein. Wer kommt mit auf eine Wanderung auf den Azoren?

Die Azoren sind eine Sammlung von 9 vulkanischen Inseln. Jede Insel verdankt ihre Existenz vulkanischer Aktivität. Die Vielfalt der Landschaften und das umfangreiche Netzwerk von Wanderwegen machen dieses abgelegene Reiseziel zu einem wahren Paradies für Wanderer. Ein großer Bonus ist das Wetter. Dank des subtropischen Klimas kannst du das ganze Jahr über auf den Azoren wandern. In diesem Blogbeitrag teilen wir unsere 5 Lieblingswanderungen auf den Azoren.

Was sind die Azoren und wo liegen sie?

Die Azoren sind eine portugiesische Inselgruppe, die 1400 Kilometer vom europäischen Festland entfernt liegt und sie somit zur abgelegensten Inselgruppe Europas macht. Sie besteht aus 9 verschiedenen Inseln mit unterschiedlichen Charakteristika. Corvo und Flores befinden sich im äußersten Nordwesten und gehören eigentlich zum amerikanischen Kontinent. Die Inseln in der zentralen Gruppe sind Faial, Pico, Terceira, São Jorge und Graciosa. Im Osten hast du die Hauptinsel São Miguel und die kleine Insel Santa Maria. Die größte Stadt ist Ponta Delgada auf São Miguel. Mit 68.000 Einwohnern macht sie 25% der Gesamtbevölkerung der Azoren aus.

Jede Insel hat ihre eigenen Merkmale, aber sie sind alle vulkanischen Ursprungs. Die Azoren liegen direkt auf dem Mittelatlantischen Rücken. Obwohl der größte Teil unter Wasser liegt, wird er als längster Gebirgszug der Welt betrachtet. Glücklicherweise können wir auf den Azoren seine Gipfel erwandern! Das Leben auf den Inseln ist ziemlich entspannt. Der lockere Lebensstil und das Essen werden durch die abgelegene Lage beeinflusst, was sich in fantastischen Fischgerichten und tropischen Früchten widerspiegelt, die du auf den Inseln finden kannst. Was gibt es Schöneres, als nach einer anstrengenden Wanderung das echte lokale Essen zu genießen?

Jetzt buchen

Alle unsere Treks anzeigen

Wie ist das Wandern auf den Azoren?

Die Azoren haben einiges zu bieten, wenn es um Wandern geht. Natürlich gibt es viele Vulkane zu erklimmen, von erloschenen Calderas bis hin zu steilen, kegelförmigen Vulkanen, wobei Pico (2.351 m) der höchste ist. Die Umgebung dieser Vulkane ist ebenso interessant. Die meisten Inseln bieten wunderschöne Küstenwanderungen mit dramatischen Klippen und schwarzen Sandstränden. Wenn man die einzigartige azoreanische Kultur, das Essen und die Gastfreundschaft hinzufügt, ergibt sich eine unglaublich vielfältige Wanderdestination für nahezu jeden Geschmack.

Wie ist das Wandern auf den Azoren?

Wann ist die beste Zeit, um auf den Azoren zu wandern?

Die Azoren sind das ganze Jahr über eine beliebte Wanderdestination, da sie ein subtropisches Klima haben. Obwohl die Inseln relativ nah beieinander liegen, hat jede von ihnen ihr eigenes Mikroklima. Die trockenste Insel ist Santa Maria im Südosten mit weniger als 750 mm Niederschlag pro Jahr, während Flores im Nordwesten mehr als das Doppelte an Regen erhält. Die besten Monate, um die Azoren zu besuchen, sind von Mai bis September, wenn es trocken und die Temperaturen angenehm sind. Die regenreichste Zeit ist der Winter, und in dieser Zeit kann es schwieriger sein, Unterkünfte zu finden. Insgesamt sind die Azoren immer noch nicht als Massentourismus-Ziel bekannt, und selbst im Sommer wird es nicht so überfüllt wie auf dem Jakobsweg und in den Alpen.

Unsere 5 Lieblingswanderungen auf den Azoren

Von entspannten Spaziergängen entlang beeindruckender Küsten bis hin zu mehrtägigen Trekkingtouren rund um eine Insel gibt es auf den Azoren eine Wanderung für jeden Geschmack. Nachfolgend teilen wir unsere absoluten Top 5 Lieblingswanderungen auf den Azoren.

Wandere durch die Lorbeerwälder des Pico da Varda

  • Insel: São Miguel
  • Strecke: 12 km)
  • Höhenunterschied: 653 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel / schwierig

Die offizielle Route beginnt auf der Nordseite der Hauptinsel der Azoren, São Miguel, in der Nähe des Dorfes Algarvia. Wenn du lieber nicht auf der Straße wandern möchtest, empfehlen wir, an der Grenze des Naturschutzgebietes auf einer Höhe von 450 Metern zu starten. Von hier aus kannst du dem etwa 12 Kilometer langen Rundweg folgen. Die markierte Route (PRC7 SMI) führt dich zum höchsten Berg der Insel, dem Pico da Varda. Der Weg führt dich durch den einheimischen Lorbeerwald hinauf zum Gipfel auf 1.103 Metern, von dem aus du einen herrlichen 360-Grad-Blick über die Insel hast. Vom Gipfel steigst du einige Kilometer entlang des westlichen Bergrückens ab, bevor du zum Ausgangspunkt im Norden zurückkehrst.

Wandere durch die Lorbeerwälder des Pico da Varda

Besteige den höchsten Berg Portugals, den Vulkan Pico

  • Insel: Ilha do Pico
  • Strecke: 7.5 km
  • Höhenunterschied: 1090 m
  • Schwierigkeitsgrad: schwierig

Der Aufstieg zum höchsten Berg der Azoren (und Portugals) ist vielleicht die schwierigste Tageswanderung im Archipel. Der imposante Stratovulkan ragt hoch über den Atlantischen Ozean und erreicht eine Höhe von 2.351 Metern.

Der markierte Weg zum Gipfel beginnt bei Casa da Montanha auf 1.200 Metern, wo du dich registrieren musst. Der Berg lässt nur eine begrenzte Anzahl von Personen pro Tag zu, die den Gipfel erklimmen dürfen, und du musst hierfür eine Genehmigung bei Casa da Montanha beantragen. Es liegt bei dir, ob du es mit einem Guide machst oder nicht. Wenn du es ohne Guide machst, bekommst du einen GPS-Tracker, damit du im Falle einer Verirrung geortet werden kannst. Es gibt gute Gründe, einen Guide zu engagieren. Neben der Vorabgenehmigung, der Wegführung am Berg und deiner Sicherheit können sie dir fesselnde Geschichten über den Pico und die Insel erzählen.

Der Aufstieg zum Kraterrand ist steil, mit losem Gestein und gelegentlichem Klettern. Es dauert etwa vier Stunden, um den Kraterrand zu erreichen. Innerhalb des Kraters befindet sich eine Mini-Kegel, der den eigentlichen Gipfel des Pico bildet. Um zum höchsten Punkt zu gelangen, musst du eine knifflige Kletterpartie der Schwierigkeitsstufe 1 nach der britischen Skala bewältigen. Unabhängig davon, ob du ganz zum Gipfel gelangst oder nicht, fühlt es sich wie eine großartige Leistung an, und die Aussichten (wenn das Wetter es zulässt) sind wirklich fantastisch.

Besteige den höchsten Berg Portugals, den Vulkan Pico

Wandere auf dem Faial Coast to Coast Trail bis an den Rand von Europe

  • Insel: Faial
  • Strecke: 37 km
  • Höhenunterschied: 1,930 m
  • Schwierigkeitsgrad: schwierig

Die Insel Faial ist das westlichste Stück Land auf dem europäischen Kontinent, da sie genau auf der transatlantischen Bruchlinie liegt, die die europäischen und amerikanischen tektonischen Platten trennt. Faial vermittelt ein Gefühl vom Ende der Welt, und was gibt es Besseres, als die Insel von Küste zu Küste zu erwandern. Es ist möglich, die 37 km lange Route an einem sehr langen Tag zu bewältigen, obwohl die meisten Menschen zwei Tage brauchen, um die Strecke zu absolvieren.

Du startest an der Ostseite bei Ribeirinha, wanderst in westlicher Richtung und beginnst den sanften Anstieg zu den Hängen des Caldeira-Vulkans. Der letzte Abschnitt ist ein steiler Aufstieg zum Kraterrand auf einer Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Oben angekommen, bietet sich ein herrlicher Blick in den riesigen Krater (mit einem Durchmesser von 2 Kilometern!). Von hier aus wanderst du entlang des Rands der Caldeira auf die andere Seite und steigst durch den grünen Wald auf der Westseite hinab. Wenn du dem westlichen Ende der Insel näher kommst, verändert sich die Landschaft drastisch zu einer vulkanischen Wüste. Dies ist die Halbinsel des Capelinhos-Vulkans, die buchstäblich die Grenze von Europa bildet.

Wandere auf dem Faial Coast to Coast Trail bis an den Rand von Europe

Wandere zum Dach von Corvo auf dem Cara do Índio Trail

  • Insel: Corvo
  • Strecke: 10 km
  • Höhenunterschied: 700 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Die kleine Insel Corvo ist der abgelegenste Punkt der Azoren und es erfordert einige Anstrengungen, hierher zu gelangen. Aber der Wanderliebhaber, der sich die Mühe macht, hierher zu kommen, wird nicht enttäuscht sein. Es gibt zwei markierte Wanderwege, die für einen perfekten Wandertag kombiniert werden können. Wir wählen den Cara do Índio Trail als beste Möglichkeit, diese Insel zu erkunden. Normalerweise würde dieser Weg am höchsten Punkt beginnen, aber wir von Bookatrekking.com bevorzugen die umgekehrte Route. Warum? Weil der schönste Teil sich genau an diesem höchsten Punkt, dem Kraterrand des Vulkans Caldeirão, befindet.

Von der südlichen Spitze der Insel wanderst du durch landwirtschaftliche Felder und einige interessante geologische Formationen bis zum Gipfel von Corvo. Wenn du noch etwas Energie übrig hast, kannst du in den Krater hinabsteigen und eine Rundwanderung um den wunderschönen Kratersee machen.

Wandere zum Dach von Corvo auf dem Cara do Índio Trail

Unsere Top-Wahl: Von Hütte zu Hütte wandern auf der Grande Rota de Santa Maria

  • Insel: Santa Maria
  • Strecke: 78 km
  • Höhenunterschied: 2,320 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel / hard

Diese Wanderung ist ein Juwel, wenn es um Wandern auf den Azoren geht. Auf der Grande Rota de Santa Maria umrundest du die ganze Insel in 5 Tagen und es ist die längste Wanderroute auf den Azoren. Die Wanderung ist so vielfältig wie möglich, mit herrlichen Meerblicken, charmanten kleinen Dörfern und natürlich einem Aufstieg zum höchsten Punkt der Insel, dem Pico Alto (588 m). Vielleicht ist das Beste an der Grande Rota de Santa Maria die kleinen gemütlichen Hütten, die strategisch über die Insel verteilt sind. Die Hütten sind umgebaute Ställe an spektakulären Orten, oft mit Meerblick. In den Hütten ist es gemütlich und es können nur 6 Personen gleichzeitig übernachten.

Unsere Top-Wahl: Von Hütte zu Hütte wandern auf der Grande Rota de Santa Maria

Packliste für den Portugal

Egal, wo und wie lange du wandern gehst. Die richtige Ausrüstung zu haben, ist von größter Bedeutung. Für deine Wanderung brauchst du als erstes einen guten Rucksack. Die Größe deines Rucksacks hängt von der Anzahl der Tage, die du wandern wirst, der Jahreszeit und der Kleidung ab, die du mitnimmst. Wenn du einen Gepäcktransport hast, ist der Komfort deines Tagesrucksacks am wichtigsten. Wir haben eine Packliste mit den wichtigsten Kleidungsstücken zusammengestellt, die du mitnehmen solltest, und einigen Extras, die du vielleicht nützlich findest:
  • Essentials

  • Extras

Wie viel kostet das Wandern auf den Azoren?

Es ist einfach und relativ günstig, zu einigen der Inseln auf den Azoren zu fliegen. Für einen so abgelegenen Ort ist es überraschend erschwinglich, hier deinen Wanderurlaub zu verbringen. Die Inseln sind klein und du bist nie weit vom Startpunkt eines Wanderwegs entfernt. Die Taxitarife sind jedoch etwas teuer, aber wenn du Zeit hast, kannst du den öffentlichen Verkehr nutzen, der natürlich viel günstiger ist. Ein lokales Bier auf den Azoren kostet etwa 3 Euro und du kannst eine Mahlzeit für etwa 15 Euro bekommen. Und eine Reise bei Bookatrekking.com? Für weniger als 390 Euro pro Person kannst du bereits mit einem umfangreichen Angebot von Bookatrekking.com unterwegs sein.

Sicherheitstipps im Portugal

Auch wenn dies weit entfernt von einer Trekkingtour im Himalaya ist, können immer unerwartete Dinge passieren und du könntest auch Hindernisse auf den Wanderwegen entlang des Weges finden. Portugal ist sicher, die Wege sind ziemlich einfach und es gibt keinen extremen Höhenunterschied. Dennoch verdient jede Wanderung aus Sicherheitsgründen einen gewissen Respekt: Respekt vor dem Gelände, den Wegen, der Tier- und Pflanzenwelt, den lokalen Regeln und Vorschriften und vor allem deinen körperlichen Fähigkeiten und deiner Sicherheit. Daher beachte bitte die folgenden Sicherheitsempfehlungen, um eine unvergessliche und sichere Wandererfahrung zu haben:

  • Kenne deine Grenzen

    Bereite jede Etappe sorgfältig vor, um deine Energie klug einzusetzen, respektiere deine körperlichen und mentalen Grenzen und gehe keine unnötigen Risiken ein. Wenn du auf- oder absteigst, nutze immer vorhandene Hilfsmittel wie Geländer und Seile. Ist diese Wanderung für dich geeignet? Mache dich mit dem Bewertungssystem vertraut und finde heraus, ob diese Wanderung deinen Fähigkeiten entspricht. Wenn du immer noch professionellen Rat benötigst, kannst du dich jederzeit an die Experten von Bookatrekking.com wenden.

  • Bleibe auf markierten Wegen

    Das Wichtigste ist, die markierten Pfade niemals zu verlassen. Für eine einfache Navigation arbeiten wir mit unserem vertrauenswürdigen Partner Komoot zusammen, dessen interaktive Karten auch offline verfügbar sind und dir die notwendigen digitalen Mittel bieten, um von A nach B im Portugal zu gelangen. Als Backup solltest du sicherstellen, dass du einen Wanderführer oder eine Papierkarte dabei hast.

  • Vollständige Ausrüstung

    Stelle sicher, dass du die erforderliche Ausrüstung für die Bedingungen hast, mit denen du konfrontiert wirst, einschließlich geeigneter Kleidung, Schuhe und eventuell erforderlicher Ausrüstung für das Gelände, auf dem du wandern wirst. Trage immer Kleidung, die dem Wetter im Portugal angepasst ist, und schütze dich vor Kälte und Nässe oder Hitze und Sonne. Außerdem solltest du genug Essen und Wasser für die Dauer deiner Wanderung mitnehmen. Unterwegs könntest du (oder auch nicht) Snacks kaufen können.

  • Erreichbar bleiben

    Wenn du alleine oder in kleinen Gruppen wanderst, ist es ratsam, Menschen zu Hause über deine Pläne, die gewählte Route und deine voraussichtliche Rückkehrzeit zu informieren. Selbst kleine Zwischenfälle können zu unangenehmen Notfällen führen, daher stelle sicher, dass du jederzeit erreichbar bist. Nimm ein aufgeladenes Handy mit, das zumindest die Telefonnummern von engen Familienmitgliedern, deine Unterkünfte unterwegs und die Notrufnummern im Portugal enthält.

  • Respektiere die Natur

    Hinterlasse keinen Müll, vermeide Lärm, bleibe auf den markierten Wegen, störe die Tier- und Weidetiere nicht und respektiere geschützte Gebiete.

Wo kann ich meinen Wanderurlaub in Portugal buchen?

Bei Bookatrekking.com kannst du viele Wanderungen in Portugal buchen. Wir kümmern uns für dich um alle Details, geben dir persönliche Trekking-Beratung und bieten dir den bestmöglichen Service. Alle unsere Angebote für Portugal findest du hier. Auf unserer einfach zu bedienenden Plattform kannst du verschiedene Trekking-Optionen durchstöbern und vergleichen und so das perfekte Angebot für deine Interessen, Fähigkeiten und dein Budget finden.

Wenn du Fragen zu einem bestimmten Trekking hast oder Hilfe bei der Auswahl des richtigen Trekkings brauchst, steht dir unser Team von Trekking-Experten zur Seite. Nimm einfach Kontakt mit uns auf und wir geben dir gerne persönliche Empfehlungen und Ratschläge, damit du das Trekking-Abenteuer deines Lebens planen kannst.

Ist ein Wanderurlaub in Portugal nicht dein Ding und bist du auf der Suche nach anderen epischen Abenteuern? Schau dir einen unserer folgenden Blogbeiträge an:

Über uns

Bei Bookatrekking.com findest du den Trek, der dein Leben unvergesslich machen wird. Egal, ob du den Inka-Pfad erkunden oder den Kilimandscharo besteigen willst. Bookatrekking.com hat ein breites und vielfältiges Angebot an erstklassigen Treks. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht. Transparente Preise und Buchungen werden sofort festgelegt. Finde, vergleiche, buche und trecke!
Lies mehr über uns
Über uns

Auch interessant

Mehr lesen