Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Der W.Trek in Torres del Paine ist bei weitem die berühmteste Wanderung in Patagonien. Das W steht für die Form der Route, wenn man sie aus der Vogelperspektive betrachtet. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn du dieses Massiv erobern willst. Obwohl der W-Trek der kürzeste ist, beinhaltet er die schönsten Highlights des Torres del Paine Nationalparks.

Zuletzt aktualisiert im Juli 2020

Der W-Trek ist nicht so lang, weshalb viele Wanderer sich dafür entscheiden, ihn in 3 Tagen zu machen. Trotzdem empfehlen wir, ihn etwas langsamer zu machen, um das Beste aus jedem Ort zu machen. Mit den unterschiedlichsten und farbenfrohsten Landschaften wird dieser Trek dich garantiert sprachlos machen. Entlang des Weges findest du hängende Gletscher, Wasserfälle, Flüsse, Seen und Granitgipfel. Die rote Farbe, die die Lengas im Herbst und Winter geben, bietet dir eine traumhafte Kulisse.



Mache dich bereit, einige der südlichsten Gipfel der Welt zu erobern. Finde hier den perfekten W-Trek für dich!

Miete ich einen Guide oder gehe ich auf eigene Faust beim Wandern in Torres del Paine?


Das erste, was du über diesen Trek wissen musst, ist, dass du ihn entweder auf eigene Faust machen kannst oder einen Führer mieten kannst. Ist es gefährlich, allein zu gehen? Überhaupt nicht. Die Pfade des W Treks in Torres del Paine sind sehr gut markiert und du wirst höchstwahrscheinlich andere Wanderer auf deinem Weg finden, so dass du nicht ganz allein sein wirst. Sich in Torres del Paine zu verlaufen, ist sehr unwahrscheinlich. Das Gute daran, einen selbstgeführten Trek bei einem Trekkingunternehmen zu buchen, ist, dass die gesamte Logistik für dich erledigt wird: die Unterkunft, der Transport und die Verpflegung werden von unseren Partnern organisiert.

Nun, auch wenn du das selbst machen kannst, ist es immer eine gute Idee, einen Reiseleiter zu engagieren. Wie wir bereits gesagt haben, ist der Trek völlig sicher, aber ein Führer wird immer in der Lage sein, dem Ganzen das gewisse Extra zu verleihen. Die Guides des Torres del Paine Nationalparks werden dir all ihr Wissen über die Flora und Fauna der Region weitergeben und dir vielleicht einige der versteckten Perlen zeigen, die nur diejenigen, die den Park kennen, genießen können. Letztendlich liegt es an dir. So oder so, du wirst den W-Trek lieben!

Entdecke hier die verschiedenen Möglichkeiten für den W-Trek, sowohl mit als auch ohne Reiseleiter.

Welche ist die beste Jahreszeit für den W-Trek in Torres del Paine?


Du willst schönes Wetter beim Wandern im Torres del Paine Nationalpark. Da der Park in der südlichen Hemisphäre liegt, muss man die dortigen Jahreszeiten beachten. Wenn es auf der nördlichen Halbkugel Winter ist, ist es im tiefen Süden eigentlich Sommer. Daher ist die beste Trekking-Saison für den Torres del Paine Nationalpark in den Sommermonaten: Von November bis Anfang März. Aber auch der Frühling (September-November) und der Herbst (März-Mai) sind günstige Trekking- und Wanderzeiten, da die Menschenmengen geringer sind und die Naturlandschaft farbenfroh ist. Denke an frische Farben im Frühling und atemberaubende Brauntöne in den Herbstmonaten. Der Winter dauert von Juni bis August und dann ist es im Torres del Paine Nationalpark und im restlichen Patagonien ruhig. Zu dieser Zeit des Jahres sind die meisten Attraktionen wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Unabhängig von deiner Wahl der Trekking-Saison, stelle sicher, dass du genügend Lagen für deine Wanderung mitbringst.


Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es während des W-Treks in Torres del Paine?


Die Unterbringung in Torres del Paine wird keine Luxusshow sein, aber zumindest hast du ein Dach über dem Kopf, während du deine Beine vom W-Trek ausruhst. Refugios sind Berghütten und sind über den ganzen Nationalpark verstreut zu finden. Unsere Trekkinganbieter nutzen diese Refugios, aber es ist auch möglich, in einem Zelt auf einem Campingplatz oder in einer der Kuppeln eines EcoCamps zu übernachten, die du im Park finden kannst. Unabhängig davon, wo du dich aufhälst, deine Unterkunft erfüllt alle Grundbedürfnisse, um sich während deiner Wanderung durch Torres del Paine wohlzufühlen.

Auf Bookatrekking.com bieten wir dir alle verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten in Torres del Paine an. Finde hier den perfekten W-Trek für dich!

Wie sind die Refugios auf meinem Trek in Torres del Paine?


Die "Refugios" sind Berghütten, die über den ganzen Torres del Paine Nationalpark verstreut sind. Wenn du deine Wanderung für den Tag gemacht hast, wirst du höchstwahrscheinlich in einer dieser Refugios übernachten. Die Refugios verfügen über komfortable Zimmer im Schlafstil, die am besten mit dem Standard verglichen werden können, den man in ordentlichen Backpacker-Herbergen auf der ganzen Welt findet. Denkt an Berghütten mit allem Komfort, den ihr braucht. Ein großer Vorteil bei der Nutzung der Refugios ist, dass ihr die Menge der mitgebrachten Ausrüstung begrenzen könnt. Außerdem habt ihr ein Dach über dem Kopf, ihr werdet wahrscheinlich mehr Leute treffen und ihr könnt nahrhafte Mahlzeiten genießen. Wenn du lieber zeltest, kannst du trotzdem Refugios nutzen. Sie bieten oft Platz, wo du ein Zelt aufstellen kannst. Hier sind einige der Refugios, die du während deines W-Trekkings in Torres del Paine finden kannst:

Refugio Torres Central & Nord
Die Berghütten von Torres Central und North sind zwei komfortable Refugios, die sich am Fuße der Wanderung zum Aussichtspunkt Towers befinden und Teil des W-Treks und der "Circuit"-Wanderungen sind. Sie befinden sich in Laufnähe zum Hotel Spa in Las Torres für eine Vielzahl von Dienstleistungen, einschließlich Massage und Saunen.


Refugio Los Cuernos
Los Cuernos befindet sich am Ufer des Sees Nordenskjöld, eingebettet in einem Coihue Wald liegt das Refugio Cuernos mit 32 Betten. Diese gemütliche Lodge liegt am W-Trek, der zwischen dem French Valley und dem Aussichts- und Basislagergebiet Torres del Paine verläuft.

Berghütten Los Cuernos (optional)
8 gemütliche Hütten für je 2 Personen mit gemeinsamen Badezimmern und Duschen ausschließlich für Personen, die in den Hütten wohnen. Die Hütten befinden sich neben dem Refugio Los Cuernos und alle Mahlzeiten werden im Refugio eingenommen.

refugio-camping-and-cabins
Refugio Paine Grande
Paine Grande ist ein großes und modernes Refugio am Ufer des Pehoe-Sees, mit Internetanschluss und Full-Service-Bar. Es ist der Ausgangspunkt für den Katamaran, der den Pehoe-See überquert und für die Wanderungen ins Französische und Graue Tal, die Teil des W-Treks und der "Circuit"-Wanderungen sind.

refugio-paine-grande-lake
Refugio Grey
Dieses Refugio liegt ideal am Rande des Grey Sees, in einem Wald von Lenga Bäumen. Eine kleine und gemütliche Hütte mit einem privilegierten Zugang zum Grey Gletscher und ist Teil des W Trek und der "Circuit" Wanderungen.

refugio_grey_torres_del_paine_chile-nativo
Es ist sehr wichtig zu betonen, dass die Unterkünfte in den Refugios begrenzt sind und sie können schon Wochen oder sogar Monate im Voraus ausgebucht sein. Wenn du deine Nächte in den Refugios verbringen möchtest, solltest du deine Wanderung unbedingt im Voraus buchen. Sollte eine der Hütten ausgebucht sein, besteht die Alternative, die Nacht auf dem Campingplatz zu verbringen.

Wie viel kostet der W-Trek in Torres del Paine?


Das Wandern in Torres del Paine kann eine kostspielige Angelegenheit sein, aber es gibt definitiv erschwingliche Möglichkeiten, es zu tun. Die Preise für den W-Trek können zwischen USD 1250/ EUR 1100 und bis zu mehr als USD 3000/ EUR 2700 liegen. Je mehr Unterstützung du erhälst, desto mehr wirst du für deinen Trek bezahlen. Schließlich muss der Führer, der dir den Weg zeigt und dich über alle Highlights auf dem Weg informiert, einen fairen Lohn erhalten. Wenn man einen geführten mit einem selbstgeführten Trek vergleicht, kann man sehen, dass es einen Unterschied von fast 1000 USD machen kann. Es ist jedoch gut zu wissen, dass nicht alle Trekking-Kosten darin liegen, die Fähigkeiten eines Guides zu genießen oder nicht. Ein typischer W-Trek beinhaltet Verpflegung und Unterkunft in Form von Berghütten, die als Refugios bekannt sind. Die Eintrittsgebühren für den Torres del Paine Nationalpark und alle notwendigen Transporte sind ebenfalls im Gesamtpreis des Trekkings enthalten. Es gibt viele Alternativen für den W-Trek, mit verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten, Anzahl der Tage und Preise.

Stöbere durch unsere verschiedenen Optionen und finde den W-Trek, der am besten zu deinem Budget passt.

Wie sieht eine W-Trek-Route aus?


Der W-Trek in Torres del Paine ist so ziemlich derselbe für jedes Trekkingunternehmen, da es nur eine Route gibt. Was sich ändert, ist die Anzahl der Tage, die du auf den Wegen verbringst und welche Highlights du zu sehen bekommst. Der W-Trek wird meistens in 5 Tagen durchgeführt, was dir genug Zeit gibt, um alle Hauptattraktionen entlang des Weges zu sehen.

Hier ist der Reiseverlauf des 5-tägigen, selbstgeführten W-Treks unseres Partners Chile Nativo:


Tag 1 - Transfer zu den Torres del Paine - Rundwanderung zum Aussichtspunkt Las Torres

Von Puerto Natales aus fahren wir um 7:00 Uhr morgens bis zum Torres del Paine Nationalpark. Wir fahren durch offene Pampas und riesige Ranches (Estancias), und die Chancen stehen gut, dass wir eines der typischsten Tiere dieser Gegend, den ñandu, (seltener südamerikanischer Strauß) beobachten können.

Der Bus kommt an der Laguna Amarga an, dem Haupteingang des Parks, wo du mit einem Shuttle zum Refugio Torre Central fährst. Nachdem du dein Gepäck im Refugio gelassen hast, beginnst du die Wanderung mit deiner Lunchbox bis zum Fuß der Türme, wobei du dem Fluss Ascencio folgst, um in das Ascencio-Tal zu gelangen. Die Wanderung geht eine Stunde lang bergauf, bevor du anhaltst, um die ersten Blicke auf das Tal zu werfen, das von unglaublichen Buchenwäldern, Gletschern und Wasserfällen umgeben ist. Weitere eineinhalb Stunden geht es durch das Tal, bevor du auf einer riesigen Endmoräne zu einem Aussichtspunkt (900 m) aufsteigst, der sich hervorragend zum Fotografieren eignet. Diese herrliche Aussicht wird von einem Mittagessen begleitet, um den Genuss noch zu steigern.


Nachdem du von den Türmen beeindruckt bist, beginnst du den Abstieg und folgst dem gleichen Weg zurück zur Hütte. Das Abendessen wird im Refugio serviert.

Dauer: 2 Stunden mit dem öffentlichen Bus, 30 Minuten mit dem Shuttle, 8-10 Stunden Auf-und Abstieg, 18 KM
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen inklusive
Unterkunft: Nacht im Refugio Torres Central

Tag 2 - Wanderung zum Aussichtspunkt Los Cuernos

Nach dem Frühstück im Refugio forderst du dein Lunchpaket an und beginnst die Wanderung zum Refugio Los Cuernos. Beim Verlassen der Hütte erreichen wir die Inge-Lagune.


Es ist möglich, dass wir auf diesem Weg den Flug eines Andenkondors oder Adler auf der Jagd nach Hasen oder kleinen Nagetieren sehen. Du folgst einem gut markierten Weg, der vom Fuße des Almirante Nieto (2750 mt.) rund 200 m aufsteigt, den Fluss Bader überquert und zum Refugio Los Cuernos führt, wo du nach einem guten Essen übernachten wirst.

Die Dauer: 6 Stunden Wanderung, 17 km
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen inbegriffen
Optional: Du kannst ein Upgrade auf private Kabinen mit zwei Betten und gemeinsamen Badezimmer zwischen den Kabinen für USD $ 230 pro Einzelbelegung oder USD $ 140 pro Doppelbelegung erhalten.

Tag 3 - Wanderung zum Pehoe-See, über das French Valley

Nach einem Frühstück im Refugio und nachdem du dein Lunchpaket abgeholt hast, beginnst du den Tag mit einer 2-stündigen Wanderung auf einem hügeligen Weg bis zum French River, wo du die ersten Blicke auf den Hängegletscher werfen kannst. Dann steigst du eine Stunde lang (300 m) durch eine surreale japanische Gartenlandschaft auf, durchquerst Buchenwälder, um den Aussichtspunkt des French Tals zu erreichen, der uns einen herrlichen Blick auf Berge und Seen bietet.

french-valley-pataognia-torres-del-paine
Der Rückweg ist derselbe bis zum Eingang des Tals, wo du auf einem anderen Weg um die Südwestseite des Paine Grande, dem höchsten Gipfel des Parks, herum, durch einheimische Wälder aus chilenischem Feuerbusch und immergrünen Buchen (Nothofagus Bethuloides) bis zum Ufer des Pehoé-Sees weitergehst. Das Abendessen wird im Refugio serviert.

Dauer: 8-9 Stunden Wanderung, 18 KM
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen inbegriffen
Unterkunft: Nacht im Refugio Paine Grande

Tag 4 - Wanderung zum Glacier Grey - Optional Eiswanderung oder Kajak

Du beginnst den frühen Morgen mit der Wanderung zum Grey Gletscher. Zunächst steigen wir 200 m auf einem schmalen, gewundenen Pfad auf, der uns zur Laguna Negra führt, einem Ort, an dem du die ersten Blicke auf das südpatagonische Eisfeld mit seinen vielen unbekleideten Bergen werfen kannst. Du wirst durch Wälder und Flüsse, mit möglichen Sichtungen von Spektakeln und fliegenden Dampfschiffenten, bis zum Aussichtspunkt des Gletschers vorrücken. Hier wirst du zu Mittag essen, um, wenn wir Glück haben, das Kalben des Eises von der riesigen Gletscherwand zu sehen.

Die Dauer: 4 Stunden Wanderung, 11 KM
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen inbegriffen
Optional: Eiswanderung oder Kajak
Unterkunft: Nacht im Refugio Grey

Tag 5 - Wanderung zum Katamaran - Transfer zurück nach Puerto Natales

Wir kehren nach Paine Grande zurück und folgt dem gleichen Weg mit Blick auf den Cordon Olguín und Paine Grande. Du musst pünktlich sein, um mit dem Katamaran den Pehoe-See zu überqueren. Wenn du auf der anderen Seite angekommen bist, wartet ein öffentlicher Bus, der dich nach Puerto Natales zurückbringt.


Die Dauer: 4 Stunden Wanderung, 11 KM, 35 Minuten mit dem Katamaran, 3 Stunden mit dem öffentlichen Bus
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen inbegriffen

WAS DEN ZEITPLAN BETRIFFT
Die oben angegebenen Fahrpläne können sich aufgrund von Wetterbedingungen oder unerwarteten Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, ändern, aber wir werden unser Bestes versuchen, sie unverändert zu halten.

Buche den 5-tägigen selbstgeführten W-Trek mit Chile Nativo hier!

Was sollte ich für meinen W-Trek in Torres del Paine einpacken?


Das Wandern in Patagonien erfordert eine anständige Ausrüstung. Besonders die Basics wie ein 80-90l Rucksack und Qualitäts-Wandersocken.

Kleidung
- Normale synthetische Unterwäsche
- Lange Thermounterhose
- Wanderhose in voller Länge
- Wander-Shorts
- Langes Thermooberteil
- Langärmeliges Synthetik-Top
- Kurzärmelige Synthetik-T-Shirts
- Mittelschwere Fleece-Jacke
- Sonnenhut mit Krempe
- Wollmütze
- Wasser- und winddichte Parkajacke
- Wasserdichte Handschuhe
- Synthetische Wandersocken
- Robuste und unterstützende wasserdichte Wanderstiefel
- Sonnenbrille

Optionale Extras
- Bandana
- Wasserdichte Hose
- Fleece-/Jogging Hose für das Camp
- Sportsocken für Lager und Stadt
- Lässige Stadtkleidung
- Freizeit-Schuhe

Toilettenartikel
- Zahnpasta
- Zahnbürste
- Seife
- Kombiniertes Shampoo/Spülung
- Feuchtigkeitsspender
- Sunblocker (SPF 15 oder höher)
- Lippenbalsam mit hohem Sonnenschutzfaktor
- Insektenschutzmittel
- Reisehandtuch
- Waschlappen
- Kamm
- Deodorant-Spray oder -tücher

Weitere Extras
- Kamera mit Ersatzspeicher
- Kamera-Ladegerät
- Telefon
- Telefon-Ladegerät
- Elektrischer Adapter
- Fernglas
- Mini-Nähset
- Buch
- Spielkarten-Packung


Wie komme ich nach Torres del Paine für meine W-Tour?


Dein Wander-Abenteuer beginnt in Puerto Natales, wo deine Trekking-Gesellschaft dich zum Eingang des Torres del Paine Nationalparks fährt. Da dein Trekking früh am Morgen beginnt, musst du einen Tag vor Beginn der Wanderung in Puerto Natales sein. Du musst nach Puntus Arenas fliegen (Flughafencode: PUQ). Von dort aus kannst du den Bus nach Puerto Natales nehmen. Es ist ratsam, dies im Voraus zu arrangieren. Wir empfehlen entweder Bus-Sur oder Buses Fernandez. Dies sind die Abfahrtszeiten:

Punta Arenas - Puerto Natales
8:00 9:00 11:00 13:00 14:30 16:00 17:00 18:30 19:15 20:00 21:00

Puerto Natales - Punta Arenas
7:00 7:15 9:00 11:00 13:00 14:30 17:00 18:30 19:15 20:00 21:00

Wie fit muss ich für den W Trek in Torres del Paine sein?


Schaffst du es wie geplant an deine Ziele? Das hängt oft vom unvorhersehbaren Wetter in den Bergen ab. Es kann aber auch von deiner eigenen körperlichen Verfassung abhängen.

Gehst du gerne zu Fuß, hast du schon öfter Wanderngen in der Höhe gemacht und treibst du durchschnittlich zweimal pro Woche Sport? Mit ein wenig Extra-Training bist du bald bereit für den schönen W-Trek.

Bist du zum ersten Mal in den Bergen unterwegs? Stelle sicher, dass du gut vorbereitet bist. Das ist wichtig für deine Sicherheit, aber auch für die deinesTeams. Beginne sechs Monate im Voraus und gehe zweimal pro Woche eine Stunde zu Fuß.

Lese diesen Blogeintrag und siehe welche Vorteile das Wandern mit sich bringt.

Wie wählt man einen zuverlässigen Trekkingveranstalter für den W-Trek in Torres del Paine aus?


Das Tolle am Internet ist, dass man überall alles finden kann. Dasselbe gilt für Wander- und Trekkinganbieter. Da es jedoch so viel zu bieten hat, kann es überwältigend sein, einen Trekkinganbieter nach deinem Geschmack zu finden.


Deshalb übernimmt Bookatrekking.com die Auswahl für dich. Wir arbeiten nur mit den besten Wander- und Trekkinganbietern zusammen, denen wir vertrauen können. Du kannst dich darauf verlassen, dass die Trekkinganbieter auf Bookatrekking.com zuverlässig sind. Finde deinen perfekten W-Trek hier.

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

© 2020 Bookatrekking BV

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden