Rufen Sie uns: +31 850161354
    Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $

Frankreich ist mehr als nur der Besuch des Eiffelturms, ein Spaziergang am Arc de Triomphe und Baguette essen. Ein Wanderurlaub in Frankreich ist eine hervorragende Möglichkeit, das Land gründlich kennenzulernen. Wandern durch Weinberge, die schönsten französischen Hüttentouren in den Alpen und Pyrenäen und die Pilgerwege im Süden. Klingt gut, nicht wahr? In diesem Blog informieren wir dich über Frankreichs schönste Wanderrouten, darunter ein Weg rund um den Mont Blanc, Hüttentouren in den Pyrenäen und der berühmte Jakobsweg nach Santiago de Compostella in Spanien, den man auch in Frankreich beginnen kann.

Aktualisiert November 2022

Wir von Bookatrekking.com wandern gerne und wenn wir nicht gerade auf dem Kilimandscharo oder in Nepal unterwegs sind, machen wir uns gerne selbst auf eigen Faust auf den Weg in Europa. Einer der vielen Steigs in Deutschland, endlose Almen in Österreich, die wunderschönen Dolomiten oder auf eine Hüttenwanderung in den Alpen. Wenn wir uns für Letzteres entscheiden, kommen wir an Frankreich nicht wirklich vorbei. Eine Hüttentour in Frankreich ist das Nonplusultra. Kein Wunder also, dass du in diesem Blog auf einige der besten Optionen stoßen wirst. Aber das ist noch nicht alles, denn wir nehmen dich auch gerne mit auf den Camino Francés, den französischen Weg nach Santiago de Compostela. Allez!



Du suchst einen Wanderurlaub in Frankreich? Hier findest du alle unsere Wanderangebote!

Wandern in Frankreich: Die 6 besten Routen


Frankreich ist ein weites und abwechslungsreiches Land und du wirst überall Trekkingrouten finden, wo du hingehst. Es gibt jedoch einige Trekkingrouten, die sich von den anderen abheben. Hier sind unsere Lieblingsrouten für deinen Wanderurlaub in Frankreich.

1) Besser geht's nicht: Tour du Mont Blanc


Die meistverkaufte Hüttentour auf Bookatrekking.com und das aus gutem Grund. Bei dieser Wanderung umrundest du Europas berühmtesten Berg, den Mont Blanc. Normalerweise startest du in Chamonix, Frankreich, von wo aus du über Italien und die Schweiz in 10 Tagen und rund 170 Wanderkilometern zurück nach Chamonix gelangst.


Entlang der Route triffst du auf viele typische Berghütten, in denen du für eine Tasse Kaffee, ein lokales Mittagessen oder zum Übernachten einkehren kannst. Die Wandertage dauern im Durchschnitt 6 bis 8 Stunden und sind geprägt von wunderschönen Ausblicken auf die Gletscher rund um den Mont Blanc und anspruchsvollen Pässen, auf denen du regelmäßig die 1.000 Höhenmeter pro Tag überwindest. Das bedeutet, dass die Wanderung kein "Spaziergang" ist. Die Route kann zwar von fast jedem bewältigt werden, aber wenn du untrainiert bist oder nicht regelmäßig Sport treibst, wirst du wahrscheinlich nicht so viel Spaß daran haben.

Die Berghütten auf der Tour du Mont Blanc öffnen um den 15. Juni, wenn der meiste Schnee von den Wegen verschwunden ist. Die meisten Hütten bieten Halbpension an, einschließlich Frühstück und Abendessen. Wir empfehlen dir dringend, diese Option zu wählen. Eine warme Mahlzeit auf der Hütte ist nicht nur ein schöner Abschluss für einen langen Wandertag, sondern macht auch deinen Rucksack leichter.

Wenn du mehr über die Tour du Mont Blanc wissen willst, kannst du unseren ausführlichen Longread lesen.Die Tour du Mont Blanc ist jeden Sommer ausgebucht. Wenn du also Lust hast, solltest du nicht zu lange warten. Wir haben verschiedene Pauschalangebote, bei denen du die Hälfte der Strecke (Westliche Tour du Mont Blanc) oder die gesamte Strecke wählen kannst. Schau dir alle Optionen hier an.

2) Eine tolle Alternative: Tour du Mont Thabor


Der Grande Randonnée GR57 ist besser bekannt als die Tour du Mont Thabor. Dabei handelt es sich um eine Schleife um den weniger bekannten, aber dennoch sehr markanten Mont Thabor im Vallée de la Clarée in den Hautes-Alpes. Das Vallée de la Clarée ist ein geschütztes Sackgassental nördlich der Festungsstadt Briancon an der Grenze zwischen Frankreich und Italien und Teil des unberührten Massif des Cerces. Hier gibt es keine Skipisten oder anderen groß angelegten Tourismus, dieses Tal ist nur für Wanderer, Radfahrer und andere Naturliebhaber gedacht.

Tour du Mont Thabor in Vallée de la Clarée

Wie andere Hüttentouren in den Alpen solltest du auch diese Wanderung nicht vor Mitte Juli planen. Im Frühsommer kann es auf den hohen Pässen noch Schneefelder geben. Das Schöne am Vallée de la Clarée und der Tour du Mont Thabor ist, dass sie nicht nur für erfahrene Bergziegen geeignet sind, sondern auch Hüttentouren für Familien ermöglichen. Lies hier mehr über die Tour du Mont Thabor und finde hier die besten Angebote für dieses gut gehütete Geheimnis.

3) Das Schwierigste: GR20 in Korsika


Der GR20 in Korsika, auch bekannt als fra li Monti, ist ein GR-Wanderweg, der die Mittelmeerinsel Korsika durchquert und ungefähr von Norden nach Süden verläuft. Die gesamte Strecke ist etwa 180 km lang und hat einen Höhenunterschied von 12.000 m. Obwohl die Strecke etwa 15 Tage dauert, kann sie in 2 Etappen unterteilt werden: den nördlichen Teil zwischen Calenzana und Vizzavona und den südlichen Teil zwischen Vizzavona und Conca.

huttentocht frankrijk gr20


Diese GR-Route gilt als eine der härtesten aller GR-Routen. Bist du mutig genug, um sie zu wagen? Für den GR20 wird eine gewisse Erfahrung im Bergsteigen empfohlen. Die Wanderung erfordert einige Kletterpartien, den Einsatz von Ketten und einer Leiter (auf dem nördlichen Abschnitt) und einen sicheren Schritt für die felsige Landschaft und die Grate. Wenn du dich dieser Herausforderung stellen willst, musst du ein sicherer Bergwanderer sein und vor allem in der Lage sein, Routenbeschreibungen zu lesen und deine Position auf der Karte zu bestimmen, wenn es nötig ist.

Wenn du auf der Suche nach einem echten Wanderabenteuer in Europa bist, ist der GR20 genau das Richtige für dich. "Europas härteste Trekkingroute", bist du mutig genug, es zu versuchen? Egal, welche Richtung du wählst oder ob du nur einen Teil des Weges machst, der GR20 wird dich nicht enttäuschen. Wenn du mehr über den GR20 erfahren möchtest, kannst du unseren ausführlichen Blogbeitrag lesen.

Bei Bookatrekking.com haben wir Angebote für die gesamte Strecke, aber auch nur für den südlichen oder nördlichen Teil. Schau dir hier alle unsere Angebote an.

4) Von Frankreich in die Schweiz: Die Walker's Haute Route


Zwischen Chamonix und Zermatt liegen 200 Kilometer und 15.200 Höhenmeter. Der höchste erreichte Punkt liegt bei satten 2.987 Metern. Die Statistik der Walker's Haute Route wird dich umhauen. Während du erstaunliche Bergpässe, Gletscher, charmante Städte und atemberaubende Täler siehst, ist die Haute Route auch für ihr fantastisches Essen und ihren Wein bekannt - und bonvdien verspricht eine aufregende Hüttentour. Die Walker's Haute Route macht ein Stück der Tour du Mont Blanc und geht dann ihren eigenen Weg, in die Schweiz. Liebhabern zufolge ist diese Route schöner als die TMB. Um das beurteilen zu können, musst du beide Routen gewandert sein.

walker's haute route

Die Walker's Haute Route ist eine große Herausforderung. Die Strecke von rund 200 Kilometern über unwegsames Gelände, Höhenunterschiede, steile Auf- und Abstiege machen die Wanderung schwieriger als zum Beispiel die beliebte Tour du Mont Blanc. Die Wetterbedingungen und die manchmal instabilen Wegverhältnisse machen die Wanderung noch spannender. Neugierig? Lies unseren Blogbeitrag über die Walker's Haute Route hier und schau dir auch gleich die Angebote für unsere Hüttentouren an.

5) Der Mercantour-Nationalpark in den Alpes Maritimes


Nur einen Katzensprung von Nizza entfernt, an der weltberühmten Côte d'Azur, findest du einen der letzten wirklich wilden Orte in den Alpen. Während die Côte d'Azur jedes Jahr mehr als 10 Millionen Touristen willkommen heißt, macht sich nur ein Bruchteil von ihnen auf die 1-stündige Fahrt zu dieser terre sauvage. Mercantour ist einer von 10 französischen Nationalparks und ist mehr als 40 Jahre alt. Weil der Park so nah an Nizza liegt, ist er ein logischer Ausgangs- oder Startpunkt für Wanderungen und Hüttentouren in Mercantour. Von hier aus machst du dich auf den Weg nach Saint Martin Vésubie. Von dort aus hast du leichten Zugang zu den Mercantour-Abschnitten des GR52.

huttentocht mercantour

Eine Hüttentour in Mercantour ist etwas weniger alpin als zum Beispiel die Walker's Haute Route oder die Peter Habeler Runde in Österreich. Das und die Tatsache, dass die Alpes Maritimes ein recht mildes Klima haben, machen die Hürde niedriger. Wenn du auf der Suche nach einem relativ milden, aber unverfälschten Hüttenerlebnis bist, ist das Hüttenwandern in Mercantour eine ausgezeichnete Wahl. Hier findest du alles über Hüttenwanderungen in Mercantour und dort geht es direkt zu unseren Angeboten.

Bookatrekking.com hat eine immer größer werdende Auswahl an Hüttentouren und abgelegenen Bergexpeditionen. Ist deine Traumreise nicht dabei? Kontaktiere unsere Trekkingexperten und schau, was sie für dich tun können!

6) Der Jakobsweg von Frankreich aus


Der Jakobsweg ist einer der ältesten Wanderwege in Europa und Spaniens bekanntester Wanderweg. Obwohl sich die meisten Pilger dafür entscheiden, die letzten 100 Kilometer des Weges zu gehen, um Santiago de Compostela zu erreichen, beginnt der Camino in Wahrheit viel früher, nämlich auf der französischen Seite der spanisch-französischen Grenze. Unter dem Namen Camino de Santiago oder Chemins de Saint-Jacques-de-Compostelle auf Französisch findest du mehrere Wege, die durch eine ganze Reihe von Denkmälern führen, die mit dem Camino zu tun haben, wenn er durch Frankreich verläuft.



Diese Denkmäler gehören zum Weltkulturerbe, seit sie 1998 von der UNESCO erklärt wurden. In Frankreich gibt es 4 Hauptpilgerwege nach Santiago de Compostela: Via Tolosana, Via Turonensis, Via Podiensis und Via Lemovicensis. Die beliebteste Route führt von Seant-Jean-Pied-de-Port nach Santiago und trägt den treffenden Namen Camino Francés. Du kannst hier mehr darüber lesen.

Packliste für Wandern in Frankreich


Es spielt keine Rolle, wo und wie lange du wandern gehst: Die richtige Ausrüstung mitzubringen ist das A und O. Für eine Wanderung in den Bergen brauchst du in erster Linie einen guten Rucksack. Die Größe deines Rucksacks hängt von der Anzahl der Tage ab, die du in den Bergen verbringen wirst, von der Jahreszeit und von der Kleidung, die du mitnimmst. Wir haben eine Packliste mit den wichtigsten Kleidungsstücken erstellt, die du mitnehmen solltest, und einigen Extras, die du vielleicht nützlich findest:

Essentials
- Walking shoes (worn in)
- Walking socks
- Base layer tops – ideally thermal
- Mid-layer tops (eg. fleece)
- Trekking Trousers
- Hat for warmth or shade
- Gloves
- Waterproof jacket
- Waterproof trousers
- Warm layer.
- Casual clothes & footwear for evenings.
- Nightwear and underwear
- Water bottle
- Sunglasses & sun cream
- Toiletries
- Cash for in the huts
- Walking poles
- Crampons

Extras
- Small first aid kit
- Blister Plasters
- Insect repellent
- Electrical socket adapter
- Camera and charger
- Map and compass
- Whistle
- Reading book(s)
- Energy snacks
- Buff

Essentials
- Wanderstiefel (eingelaufen)
- Wandersocken
- Base-Layer - idealerweise thermisch oder Merino
- Mid-Layer
- Trekking-Hosen
- Mütze für Wärme oder Schatten
- Handschuhe
- Wasserdichte Jacke
- Wasserdichte Hose
- Warme Schicht.
- Lässige Kleidung und Schuhe für die Abende.
- Nachtwäsche und Unterwäsche
- Wasserflasche
- Sonnenbrille & Sonnencreme
- Toilettenartikel
- Wanderstöcke

Zusätzliches

- Kleiner Erste-Hilfe-Kasten
- Blasenpflaster
- Insektenschutzmittel
- Adapter für elektrische Steckdose
- Kamera und Ladegerät
- Karte und Kompass&nbsp
- Pfeife
- Buch zum Lesen
- Energie-Snacks
- Gehstöcke
- Buff

Wanderst du eine Hüttentour in Frankreich und möchtest du mehr darüber lesen, was du einpacken solltest oder eine Packliste herunterladen? Schau dir unseren Blogbeitrag an!

Wie viel kostet ein Wanderurlaub in Frankreich?


Von Hütte zu Hütte in Frankreich
Eine Hüttentour muss wirklich nicht teuer sein. Die Hütten sind in der Regel einfach, bieten aber alles, was du brauchst, um deine geistigen und körperlichen Batterien für den nächsten Wandertag bzw. die nächsten Wandertage wieder aufzuladen. Für eine typische Hüttentour in Frankreich kannst du mit etwa 90 bis 100 EUR pro Wandertag rechnen. Darin enthalten sind Routenbeschreibung, Navigationshilfe, deine Unterkunft in einer Hütte und Halbpension in Form von Frühstück und Abendessen. Für das Hüttenwandern im Allgemeinen empfehlen wir dir dann, 40 bis 60 EUR Taschengeld pro Tag mitzunehmen. Das ist für das Mittagessen und deine Getränke. Der größte Teil unseres Taschengeldes geht normalerweise für das eiskalte Bier in der nächsten Hütte drauf :)

Jakobsweg
Eine selbstgeführte Wanderung auf dem Camino funktioniert anders als eine Hüttenwanderung in den Alpen. Du übernachtest nicht in Berghütten, sondern in gemütlichen Gasthöfen und kleinen Hotels, hast Gepäcktransport inklusive, Frühstück und Abendessen stehen in vielen Fällen für dich bereit und ein Credencial und Compostela werden für dich organisiert. 8 Tage auf dem Camino Francés sind bereits ab 565 EUR pro Person möglich.
Neugierig? Schau dir alle unsere Angebote an und erkunde Frankreich auf eigene Faust!

Wo kann ich meinen Wanderurlaub in Frankreich buchen?


Bei Bookatrekking.com kannst du deinen selbstgeführten Wanderurlaub in Frankreich buchen. Wir organisieren alle Unterkünfte für dich und sorgen dafür, dass du alle wichtigen Informationen rechtzeitig erhältst. Unsere Angebote findest du hier. Wenn du Fragen zum Trekking im Allgemeinen oder zu anderen Reisezielen hast, wende dich bitte an unsere Trekking-Experten. Sie helfen dir gerne weiter!

Ist Frankreich nicht dein Ding und du suchst nach anderen epischen Hüttenabenteuern in den Pyrenäen oder den Alpen? Schau dir einen unserer folgenden Blogbeiträge an:

Österreich
Peter Habeler Runde
Salzburger Almenweg
Adlerweg

Schweiz
Via Alpina 1
Kesch Trek

Slovenien
Triglav

Italien
Dolomiten Höhenweg 1
Dolomiten Höhenweg 2
Alta Via del Granito

Spanien
Carros de Foc
GR221 Mallorca
Porta del Cel

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

Kontaktiere unseren Trekking-Experten

Unsere Trekking-Experten helfen Dir gerne weiter! Bitte schicke uns deine Anfrage und wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden!

+1 6466654681
+44 3455280097
+34 960130010
+31 850161354
info@bookatrekking.com

+
Filter Jetzt Buchen Anfrage senden